Wer den Abend des 1. Mai 2023 mit einem unterhaltsamen Film ausklingen lassen möchte, wird im ZDF fündig: Zur Primetime geht es in der Komödie „Endlich Witwer – Über alle Berge“ nach La Gomera. Dort nimmt die Camper-Reise von Georg Weiser, gespielt von Joachim Król, ein jähes Ende, als er bestohlen wird und auch noch im Gefängnis landet...
Worum geht es genau? Wer spielt mit? Und wo wurde gedreht? Alle Infos zum dritten „Endlich Witwer“-Film findet ihr hier im Überblick.

„Endlich Witwer – Über alle Berge“: Sendetermin und Sendezeit im ZDF

Die Komödie läuft am ersten Maifeiertag zur Primetime im ZDF. Eine Wiederholung ist nicht geplant.
Der Sendetermin samt Sendezeit im Überblick:
  • Montag, 1. Mai 2023, um 20:15 Uhr

„Endlich Witwer – Über alle Berge“ als Stream in der ZDF-Mediathek

„Endlich Witwer – Über alle Berge“ ist bereits seit dem 22. April 2023 in der Mediathek abrufbar. Im Nachhinein steht er dort auch noch als Wiederholung zur Verfügung.

Darum geht es in „Endlich Witwer – Über alle Berge“

Georg Weiser, der auf einer glücklichen Reise um die Welt in einem Wohnmobil unterwegs war, gerät in große Schwierigkeiten, als seine Jacke mit all seinen Papieren gestohlen wird. Auf der Suche nach der Diebin folgt er ihr auf eine Fähre, wird jedoch vom Bordpersonal gestoppt und landet schließlich in Untersuchungshaft auf La Gomera. Dort entsteht eine tiefe Feindschaft zwischen ihm und dem entschlossenen spanischen Polizeichef Vidal, die sich verschärft, als Weiser flieht. Mithilfe einiger scheinbar großzügiger Aussteiger, die ihn auf ihrer Plantage verstecken, gelingt es ihm, Kontakt zu seinem Sohn Gerd aufzunehmen, der widerwillig mit Ersatzpapieren kommt, um ihn von der Insel zu schmuggeln.
Aufgrund einer Flugverspätung macht Gerd die unerwartete Bekanntschaft eines Stuntmans. Als die Hippie-Attitüde von Weisers Rettern heftige Ressentiments gegen die gomerische Bevölkerung offenbart, beschließt Weiser, die Plantage zu verlassen und allein durchzuschlagen, bis Gerd auf der Insel ankommt. Dabei trifft er auf Soleil, die Diebin, die für all seine Probleme verantwortlich ist. Soleil ist als Migrantin auf La Gomera gestrandet und zeigt Weiser ein Leben außerhalb aller Regeln und ohne Schutz, das für ihn völlig fremd ist und ihn herausfordert und verändert.

Weiser (Joachim Król) gerät nach einem verbalen Ausbruch gegenüber einem Polizisten in Schwierigkeiten und landet daraufhin allein in einer Gefängniszelle.
Weiser (Joachim Król) gerät nach einem verbalen Ausbruch gegenüber einem Polizisten in Schwierigkeiten und landet daraufhin allein in einer Gefängniszelle.
© Foto: ZDF/Mario Entero

Wer sind die Darsteller in „Endlich Witwer – Über alle Berge“?

In der Komödie spielt Joachim Król bereits zum dritten Mal die Rolle des Witwers Georg Weiser. Wer die weiteren Darsteller im Cast sind, sehr ihr in der Übersicht:
Rolle – Schauspieler
  • Georg Weiser – Joachim Król
  • Gerd Weiser – Tristan Seith
  • Soleil – Dela Dabulamanzi
  • Becky – Katja Studt
  • Wolf – Jürgen Tarrach
  • Lila (Kommunardin) – Nina Vorbrodt
  • Susanne Weiser – Friederike Kempter
  • Büffel – Denis Schmidt
  • Valeria – Laia Alvarez
  • Vidal – Gabriel Munoz Munoz
  • Dulcinea – Yldaura Suarez Ramirez

Wo wurde „Endlich Witwer – Über alle Berge“ gedreht?

Für die Dreharbeiten von „Über alle Berge“ hat die Produzentin Doris Zander die kanarischen Inseln ausgewählt. Gedreht wurde vom 5. September bis 5. Oktober 2022 auf Cran Canaria und La Gomera. Über genaue Locations war vorab nichts bekannt.