Die Serie „Emily in Paris“ wurde im vergangenen Jahr zum großen Netflix-Erfolg. Wenig verwunderlich also, dass der Streamingdienst mit Staffel 2 nachlegt. Fans warten schon sehnlichst auf Nachschub – und jetzt ist auch klar, wann das Warten ein Ende hat. Netflix hat den ersten Teaser-Trailer zu den neuen Folgen sowie den Start-Termin veröffentlicht.
Wann startet die Fortsetzung? Und was ist die Handlung von „Emily in Paris“ Staffel 2? Wer sind die Schauspieler? Hier erfahrt ihr alles, was jetzt schon zur zweiten Staffel bekannt ist.

„Emily in Paris“ Staffel 2: Start im Dezember

Die neuen Folgen wurden seit Mai dieses Jahres gedreht. Jetzt hat Netflix das Release Date von Staffel 2 verraten: Am 22. Dezember 2021 werden die Folgen veröffentlicht.
Neustarts sind wie immer am Erscheinungstag ab 9 Uhr morgen verfügbar.

„Emily in Paris“: Wie viele Folgen hat Staffel 2?

Wie bereits die erste Staffel umfasst auch Staffel 2 zehn Folgen. Diese dürften wieder eine Länge von ca. 30 Minuten haben. Die Titel und was in den einzelnen Episoden passiert, ist allerdings noch nicht bekannt.

„Emily in Paris“ Staffel 2: Handlung

Jetzt, wo Emily sich in Paris eingelebt hat, findet sie sich in der Stadt zwar besser zurecht, die Eigenarten des Lebens in Frankreich bereiten ihr jedoch noch immer Schwierigkeiten. Nach der problematischen Dreiecksbeziehung mit ihrem Nachbarn und ihrer ersten richtigen französischen Freundin will sie sich nun auf die Arbeit konzentrieren – die sich von Tag zu Tag komplizierter gestaltet. Im Französischunterricht lernt sie einen Engländer kennen, der sie zwar rasend macht, den sie aber auch nicht aus dem Kopf bekommt.
Serienschöpfer Darren Star hat zudem in einem Interview mit „OprahMag“ schon mal ein wenig verraten, wie die neuen Folgen aussehen werden: „In Staffel 2 wird Emily mehr Teil des Gefüges der Welt sein, in der sie lebt. Sie wird mehr zu einer Bewohnerin der Stadt und ihre Füße ein wenig mehr auf dem Boden haben. Sie baut sich dort ein Leben auf.“ Zudem deutete Hauptdarstellerin Lily Collins in Interviews an, dass eine Europareise oder ein Trip nach London für die Protagonistin anstehen könnten.

„Emily in Paris“ Staffel 2: Trailer

Der erste Teaser-Trailer gibt schon mal einen Vorgeschmack, was in Staffel 2 auf die Zuschauer wartet.
Youtube

Youtube „Emily in Paris“ Staffel 2 – Teaser

„Emily in Paris“ Staffel 2: Die Schauspieler im Cast

Die Besetzung von „Emily in Paris“ besteht aus britischen, US-amerikanischen und französischen Schauspielern. In Staffel 2 gibt es ein Wiedersehen mit dem beliebten Cast, zudem sind neue Darsteller in neuen Rollen zu sehen.

Lily Collins als Emily Cooper

Die britische Schauspielerin ist zugleich Hauptdarstellerin und Co-Produzentin der Serie. Ihre Schauspielkarriere begann Lily Collins mit einer Gastrolle in „90210“, ihr Filmdebüt gab sie in „Blind Side“ an der Seite von Sandra Bullock. Es folgten diverse Projekte, u.a. übernahm sie die Hauptrolle in „Love, Rosie“ an der Seite von Sam Claflin.

Lucas Bravo als Gabriel

Lucas Bravo ist Schauspieler und Model. Der 32-Jährige wurde in Nizza geboren und ist der Sohn des ehemaligen französischen Nationalspielers Daniel Bravo. Er arbeitete, wie auch seine Rolle in „Emily in Paris“, zunächst als Küchenchef, bevor er seine Schauspielkarriere begann.

Philippine Leroy-Beaulieu als Sylvie

Die 57-jährige Französin Philippine Leroy-Beaulieu hatte ihren Durchbruch als Schauspielerin mit dem Film „Surprise Party“ von Roger Vadim. Seit 2015 spielt sie in der Serie „Call My Agent“.

Ashley Park als Mindy

Ashley Park ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Sie spielte bisher viel am Broadway, u.a. in „Mamma Mia!“ und „Mean Girls“. Zuletzt war sie in der Serie „Tales of the City“ zu sehen.

Weitere Schauspieler im Cast:

  • Samuel Arnold als Julien
  • Camille Razat als Camille
  • Bruno Gouery als Luc
  • Kate Walsh als Madeline
  • William Abadie als Antoine
  • Lucien Laviscount
  • Jeremy O. Harris
  • Arnaud Binard

„Emily in Paris“ Staffel 1: Handlung

In der ersten Staffel wird Emily Cooper von ihrer Firma nach Paris geschickt, um dort die Social-Media-Strategie einer französischen Luxus-Marketing-Agentur zu optimieren. Doch das kommt bei den neuen Kollegen nicht sonderlich gut an... Während sich Emily versucht in der neuen Stadt zurechtzufinden und sich in ihrem neuen Job zu integrieren, schließt sie neue Freundschaften – und dann ist da auch noch Nachbar Gabriel, dem sie immer wieder begegnet...

„Emily in Paris“ Staffel 1: Episodenguide

Die erste Staffel von „Emily in Paris“ umfasst zehn Folgen à ca. 30 Minuten.
  • Folge 1: Emily in Paris
  • Folge 2: Masulin Féminin
  • Folge 3: Sexy oder Sexist
  • Folge 4: Ein Kuss ist nur ein Kuss
  • Folge 5: Faux Amis
  • Folge 6: Ringarde
  • Folge 7: Französisches Filmende
  • Folge 8: Familienangelegenheit
  • Folge 9: Eine amerikanische Auktion in Paris
  • Folge 10: Stornierte Couture

„Emily in Paris“: Synchronstimmen

Die Stimme von Lily Collins als Emily Cooper wird im Deutschen seit 2010 von Victoria Frenz synchronisiert. Die 28-Jährige arbeitet seit 1997 in der Synchronisation. Zu ihren ersten Rollen gehörten Akiko Tani in Detektiv Conan oder die Stimme der Hauptrolle in der Serie Momo.
Gabriel wird in der Serie gespielt von Lucas Bravo. Dessen Stimme wird in der deutschen Version gesprochen von Julien Haggège. Bekannt wurde Haggège durch die MTV-Serie „Beavis and Butt-Head“, in der er Mike Judge alias „Beavis“ seine Stimme lieh. In der Fernsehserie „iCarly“ sprach er den Bruder Spencer Shay. Auch in anderen Serien, wie z. B. „Gilmore Girls“ oder „Supernatural“ ist die Stimme von Julien Haggège vertreten.