Wie sehen die EM-Tipps heute aus? England trifft auf die Ukraine. Nach einem Last-Minute-Tor gegen Schweden steht die Ukraine überraschend im Viertelfinale der EM 2021. Für das Team von Trainer Andriy Shevchenko ist das bereits eine kleine Sensation. In der Gruppenphase kamen die Ukrainer gerade so als Gruppendritter weiter. Anders war es bei den Engländern. Ohne Gegentor hat man den Einzug ins Achtelfinale klar gemacht. Dort bezwang man das deutsche Nationalteam mit 2:0 - und blieb weiter ohne Gegentreffer. Zwar spielen die Three Lions bisher nicht den schönsten Fußball, aber effektiv sind sie allemal. Auch gegen die Ukraine?
  • Wie sehen die EM-Tipps für das Spiel England gegen die Ukraine heute aus?
  • Wie ist die Statistik der beiden Teams?
  • Wie sieht die Prognose für den Spielausgang aus?
  • Wen sehen die Buchmacher vorne und wie sind die Quoten?
Alle Infos zum Tipp des EM-Viertelfinales 2021 bekommt ihr hier.

England gegen die Ukraine: Aktuelle Form, Bilanz und Statistik vor dem Viertelfinale

EM-Favorit gegen Underdog. David gegen Goliath. Wie auch immer man diese Partie betiteln möchte, die Rollenverteilung ist klar. England geht als großer Favorit in dieses Viertelfinale. Im laufenden Turnier musste der Torhüter der Engländer Jordan Pickford noch kein einziges Mal hinter sich greifen. Im Angriff jedoch tun sich die Engländer schwer. In der Gruppenphase konnte man in drei Spielen nur zwei Tore erzielen. Gegen tiefstehende Schotten tat man sich schwer und konnte keinen Treffer erzielen. Im Achtelfinale gegen Deutschland fehlten lange gute Ideen, bis es zur Einwechslung von Jack Grealish kam. Die Ukraine steht überraschend im Viertelfinale. Nur ein Spiel konnten sie in der Gruppenphase für sich entscheiden und haben sich das letzte Ticket als einer der besten Gruppendritten gesichert. Gegen Schweden gelang ihnen in der letzten Minute der Nachspielzeit der „Lucky-Punch“. Seit 2009 standen sich beide Teams fünf mal gegenüber. Zwei Spiele konnten die Engländer für sich entscheiden. Eines die Ukraine. In den letzten zwei Duelle (2012 und 2013) trennten sich die Nationalteams mit einem Unentscheiden.

EM-Viertelfinale 2021: Das spricht für England

Die Three Lions gehen als Favorit in dieses Spiel. Jordan Pickford musste kein einziges Mal hinter sich greifen - die Defensive steht. Im Angriff tun sich die Engländer schwer. Mangelnde Kreativität wird ihnen vorgeworfen. Doch gegen Deutschland gelangen dem Team von Trainer Gareth Southgate zwei Tore. So viele wie in der gesamten Gruppenphase. Nach dem Sieg gegen das DFB-Team ist das Selbstvertrauen groß. Das Viertelfinale soll für England nur eine Durchgangsstation sein. Das Ziel für die Engländer ist natürlich das Finale im hemischen Wembley Stadion. In den letzten zehn Spielen gingen die Three Lions neun Mal als Sieger vom Feld. Nur im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Schottland mussten sie sich mit einem Remis zufrieden geben.

EM-Viertelfinale 2021: Das spricht für die Ukraine

Schon der Einzug ins Viertelfinale ist für die Ukrainer eine Sensation. Das Land feiert seine Fußball-Helden, dennoch träumt die Mannschaft des ehemaligen Starstürmers Andriy Shevchenko nun vom nächsten Coup. Die Ukraine kann befreit aufspielen und hat nichts mehr zu verlieren. Viel dürfte erneut von Alexander Zinchenko abhängen. Der Profi von Manchester City gilt als Schlüsselspieler der Ukrainer, zudem kennt er fast jeden englischen Spieler aus den Duellen in der Premier League bestens. Auch von Andriy Yarmolenko wird vieles abhängen. Mit zwei Toren und zwei Assists ist der Ex-Dortmunder maßgeblich an den Höhenflug der Ukrainer beteiligt. Vier der letzten sechs Spiele konnte die Ukraine für sich entscheiden.

Prognose und Tipp heute: Wer gewinnt das Viertelfinale der EM 2021?

Die Ukrainer sind die großen Außenseiter und und haben nichts zu verlieren. Natürlich werden sie bis letzten Wadenkrampf kämpfen. Doch eine Niederlage würde sie nicht so schmerzen wie es bei den Engländern der Fall wäre. Fast jeder erwartet einen Sieg der Three Lions. Sie sollen endlich wieder den Titel nach Hause bringen. Unsere Prognose: England wird ihrer Favoritenrolle gerecht. Die leidenschaftlichen Ukrainer werden gegen die Engländer das Nachsehen haben. Zu groß ist der Klassenunterschied der Nationalteams. Noch nie war die Möglichkeit für das Team rund um Kapitän Harry Kane so groß auf den Titel als jetzt. Das englische Nationalteam wird das Spiel in der regulären Spielzeit deutlich gewinnen.

Alle Infos zur Partie im Überblick:

  • Teams: England, Ukraine
  • Wettbewerb: Fußball-Europameisterschaft 2021, Viertelfinale
  • Datum und Uhrzeit: 03.07.2021, 21:00 Uhr
  • Spielort: Stadio Olimpico (Rom, Italien)
  • Schiedsrichter: Felix Brych
  • Assistenten: Mark Borsch, Stefan Lupp
  • Vierter Offizieller: Carlos del Cerro Grande (Spanien)
  • Video-Assistent: Marco Fritz

Die besten Tipps und Quoten für England gegen die Ukraine:

Wettanbieter im Vergleich

Quoten für England-Sieg:

  • 1,40 bei Tipico
  • 1,45 bei Bet3000
  • 1,40 bei Bwin
  • 1,43 bei Bet365
  • 1,45 bei Unibet

Quoten für Unentschieden:

  • 4,50 bei Tipico
  • 4,50 bei Bet3000
  • 4,50 bei Bwin
  • 4,58 bei Bet365
  • 4,40 bei Unibet

Quoten für Ukraine-Sieg:

  • 8,50 bei Tipico
  • 8,50 bei Bet3000
  • 8,50 bei Bwin
  • 9,00 bei Bet365
  • 9,25 bei Unibet

Wett-Tipp für England gegen die Ukraine:

  • England zu Null: 2,05 bei Bet365
  • England trifft in beiden Halbzeiten: 2,40 bei Tipico

Wo wird das Viertelfinale der EM 2021 zwischen England und der Ukraine übertragen?

Das EM-Viertelfinale zwischen England und der Ukraine wird ab 20:05 Uhr im Free-TV in der ARD übertragen. Parallel zur Übertragung im frei empfangbaren Fernsehen gibt es auch das Spiel im Live-Stream zu sehen. Die Partie kann man live in der ARD Mediathek verfolgen.
Alle Infos zur Übertragung England gegen die Ukraine am 03.07.2021 bekommt ihr hier:

Sportwetten: Glücksspiel kann süchtig machen

Die Hoffnung auf das große Geld kann für manche mit der Zeit zum Problem werden. Denn Sportwetten können - wie alle anderen Glücksspiele - süchtig machen. Wer bei sich selbst oder bei anderen eine Spielsucht vermutet, sollte sich professionelle Hilfe suchen. Eine Anlaufstelle dafür ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA). Dort findet ihr ausführliche Informationen zu Suchtberatungsstellen in eurer Nähe und welche weiteren Hilfsangebote es für Betroffene gibt.