Am 14. Januar 2023 läuft der Spielfilm „Ein starkes Team – Im Namen des Volkes“ im ZDF. In der 91. Folge der Serie geht es um zwei Männer, welche nach einem Diebstahl eine junge Frau als Geisel genommen haben.
  • Wann läuft die Folge im TV?
  • Worum geht es?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Alle Infos rund um Mediathek, Darsteller und Handlung erfahrt ihr hier in diesem Artikel.

„Ein starkes Team – Im Namen des Volkes“: Sendetermine und Sendezeit

„Im Namen des Volkes“ läuft am 14. Januar 2023 zur Primetime um 20:15 Uhr im ZDF. Der 90-minütige Film wird anschließend nicht direkt wiederholt.

Gibt es „Im Namen des Volkes“ in der ZDF-Mediathek?

Wer den Spielfilm verpasst oder schon einen kleinen Vorgeschmack bekommen möchte, hat einen Grund sich zu freuen. „Im Namen des Volkes“ ist schon eine Woche vorher, ab dem 7. Januar 2023, in der ZDF-Mediathek verfügbar. Dort kann man sich den Film ein Jahr lang kostenlos als Stream ansehen.

Worum geht es in „Im Namen des Volkes“?

Zwei Männer rauben ein Juwelierladen aus, erschießen den Inhaber und nehmen die Auszubildende Leonie Seidel als Geisel. Otto Garber und Linett Wachow ermitteln. Schnell können sie mithilfe von Fingerabdrücken einen der Täter, Alexander Brösser, identifizieren. Aus Mangel an Beweisen wird er freigesprochen – kurz darauf ist er tot. Ex-Insasse Mike Holland ist verdächtig, da er scheinbar auf der Suche nach den geraubten Juwelen zu sein scheint. Leonies Vater Michael Seidel kommt ebenfalls ins Visier. Brösser sollte vor Jahren schon einmal verurteilt werden. Damals tötete er Jennifer Beckmann fahrlässig bei einem Straßenrennen. Der Ehemann des Opfers, Lukas Beckmann, erzählt nun, dass er nicht gewusst habe, dass Brösser entlassen wurde. Im Laufe der Ermittlungen stößt das Team auf kurioses Pressematerial von damals und eine ganze neue Person rückt in den Fokus.
In "Im Namen des Volkes" rauben zwei Männer einen Juwelierladen aus. Die Ermittlungen führen zu vielen Verstrickungen und ein früherer Fall wird wieder aufgenommen.
In „Im Namen des Volkes“ rauben zwei Männer einen Juwelierladen aus. Die Ermittlungen führen zu vielen Verstrickungen und ein früherer Fall wird wieder aufgenommen.
© Foto: ZDF/Katrin Knoke

„Ein starkes Team – Im Namen des Volkes“: Besetzung am 14.01.2023

Die Hauptrollen von „Im Namen des Volkes“ übernehmen zwei bekannte Gesichter – Florian Martens und Stefanie Stappenbeck. Welche Darsteller ebenfalls im Cast sind, seht ihr hier im Überblick:
Rolle – Schauspieler
  • Otto Garber – Florian Martens
  • Linett Wachow – Stefanie Stappenbeck
  • Reddemann – Arnfried Lerche
  • Sebastian Klöckner – Matthia Faust
  • Sputnik – Jaecki Schwarz
  • Gabriele Simkeit – Eva Sixt
  • Alexander Brössner – Vincent Krüger
  • Mike Holland – Nico Ehrenteit
  • Eileen Kauffeld – Kristin Alia Hunold
  • Anna Randolf – Karin Hanczewski
  • Leonie Seidel – Valerie Sophie Körfer
  • Michael Seidel – Florian Stetter
  • Lukas Beckmann – Maximilian Dirr
  • Richterin Schulte-Allen – Marie Schneider
  • Juwelier Feith – Stefan Mehren
  • Pfandleiher Tomschke – Dominik Bender
  • Richter Münzer – Norbert Ghafouri
  • Richter Paustian – Hans-Jürgen Bieling
  • Schöffe Heinrich – Ralf Hohensee
  • und andere

Wo und wann wurde „Im Namen des Volkes“ gedreht?

Beim Filmschauen kommt bei neugierigen Zuschauern oft die Frage nach dem Drehort auf. „Im Namen des Volkes“ wurde vom 18. November bis zum 17. Dezember 2021 in Berlin gedreht.