Am 14. Dezember 2022 zeigt das Erste den Spielfilm „Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“. 16 Jahre nach der Erstausstrahlung können die Zuschauer in der zwölften Folge der berühmten Krimireihe nach Donna Leon erneut Kommissar Brunetti im Ersten sehen, welcher den Mord an zwei Fischern aufklären muss.
  • Gibt es den Film in der ARD-Mediathek?
  • Worum geht es?
  • Wer spielt mit?
Alle Infos rund um Besetzung, Handlung, Stream und Co. findet ihr hier in diesem Artikel.

„Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“: Sendetermine und Sendezeit

Rund 16 Jahre nach der Erstausstrahlung am 2. November 2006 ist „Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“ wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Wer die 90-minütige Folge nicht verpassen will, sollte am 14. Dezember 2022 um 21:45 Uhr das Erste einschalten. Hat man diesen Termin verpasst, so gibt es am nächsten Tag, 15. Dezember 2022, eine Wiederholung um 01:20 Uhr. Diese wird ebenfalls im Ersten gezeigt.

„Donna Leon – Das Gesetz der Lagune: ARD-Mediathek

Wer die Folge unbedingt sehen möchte, aber Ausstrahlung und Wiederholung verpasst hat, muss nicht lange bangen. „Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“ ist direkt nach den Sendeterminen in der ARD-Mediathek verfügbar. Dort steht der Spielfilm dem Publikum sechs Monate zum Ansehen bereit.

„Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“: Handlung von Folge 12

Unweit von Venedig entfernt explodiert ein Boot in einem Fischerdorf. Zwei Leichen werden geborgen. Die Obduktion bestätigt Brunettis Verdacht: Die beiden Männer wurden ermordet. Brunetti möchte in Pellestrina, dem Fischerdorf, ermitteln, doch die Menschen sind zu verschlossen. Keiner möchte mit der Polizei arbeiten. Signora Elettra hat Familie in Pellestrina und will diese als Vorwand benutzen, um sich im Dorf etwas umzuhören. Ein weiterer Mord geschieht im Fischerdorf und Brunetti will Elettra zurück nach Venedig holen. Diese will jedoch bleiben, denn sie hat sich in den jungen Fischer Carlo Targhetta verliebt. Brunetti findet schnell heraus, dass Elettras Geliebter eine dunkle Vergangenheit hat. Targhettas Onkel Vittorio Spadini wurde von einem anonymen Anrufer wegen Steuerhinterziehung angezeigt. Sein Neffe schützte ihn und verlor damit seinen Job als Finanzbeamter. Der anonyme Anrufer hat nicht lange überlebt. Brunetti befürchtet nun, dass Elettra Spadinis nächstes Opfer werden könnte.
Signora Elettra (Annett Renneberg) begibt sich in ein Fischerdorf, wo sie sich verliebt. Brunetti (Uwe Kockisch) ist besorgt, da ihr Liebhaber eine dunkle Vergangenheit hat.
Signora Elettra (Annett Renneberg) begibt sich in ein Fischerdorf, wo sie sich verliebt. Brunetti (Uwe Kockisch) ist besorgt, da ihr Liebhaber eine dunkle Vergangenheit hat.
© Foto: ARD Degeto/Martin Menke

Die Besetzung von „Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“

In die Rolle des Commissario Brunetti schlüpft einmal mehr Uwe Kockisch. Wer ebenfalls in der zwölften Folge der Krimireihe mitspielt, seht ihr hier:
Rolle – Schauspieler
  • Commissario Guido Brunetti – Uwe Kockisch
  • Paola Brunetti – Julia Jäger
  • Sergente Vianello – Karl Fischer
  • Vice-Questore Patta – Michael Degen
  • Signorina Elettra – Annet Renneberg
  • Chiara Brunetti – Laura-Charlotte Syniawa
  • Raffi Brunetti – Patrick Diemling
  • Alvise – Dietmar Mössmer
  • Dr. Aurino – Ueli Jäggi
  • Bonsuan – Wolfram Berger
  • Carlo Targhetta – Tim Bergmann
  • Vittorio Spadini – Hansa Czypionka
  • Signora Follini – Saskia Vester

Wann und wo wurde „Das Gesetz der Lagune“ gedreht?

Zuschauer fragen sich häufig nach dem Drehort des Krimis. Wo wurde Folge 12 gedreht? „Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“ wurde 2003 produziert. Dafür war die Crew in Venedig und Umgebung unterwegs.

„Donna Leon – Das Gesetz der Lagune“: Das Buch zum Film

Die zwölfte Folge wurde von Donna Leons Buch „Das Gesetz der Lagune: Commissario Brunettis zehnter Fall“ inspiriert. Dieses erschien am 26. September 2003. Auch hier geht es um ermordete Fischer und die mysteriöse Familie Spadini. Insgesamt beinhaltet die Reihe von Donna Leon 31 Bücher über den Kommissaren Brunetti.