Am 21. November 2022 zeigt das Erste den Spielfilm „Donna Leon – Auf Treu und Glauben“. Neun Jahre nach der Erstausstrahlung können die Zuschauer in der 19. Folge der berühmten Krimireihe nach Donna Leon erneut den Kommissaren Brunetti im Ersten sehen, welcher den Mord an einem Gerichtsdiener aufklären muss.
  • Gibt es den Film in der ARD-Mediathek?
  • Worum geht es?
  • Wer spielt mit?
Alle Infos rund um Besetzung, Handlung, Stream und Co. findet ihr hier in diesem Artikel.

„Donna Leon – Auf Treu und Glauben“: Sendetermine und Sendezeit

Neun Jahre nach der Erstausstrahlung am 11. Mai 2013 ist „Donna Leon – Auf Treu und Glauben“ wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Wer die 90-minütige Folge nicht verpassen will, sollte am 21. November 2022 zur Primetime um 20:15 Uhr das Erste einschalten. Hat man diesen Termin verpasst, so gibt es am nächsten Tag, 22. November 2022, eine Wiederholung um 02:10 Uhr. Diese wird ebenfalls im Ersten gezeigt.

„Donna Leon – Auf Treu und Glauben“: ARD-Mediathek

Wer die Folge unbedingt sehen möchte, aber Ausstrahlung und Wiederholung verpasst hat, muss nicht lange bangen. „Donna Leon – Auf Treu und Glauben“ ist direkt nach den Sendeterminen in der ARD-Mediathek verfügbar. Dort steht der Spielfilm dem Publikum sechs Monate zum Ansehen bereit.

„Donna Leon – Auf Treu und Glauben“: Handlung von Folge 19

Der Kommissar Brunetti wollte eigentlich einen entspannten Urlaub mit seiner Familie in den Alpen verbringen, doch bevor die Ferien richtig angefangen haben, wird er zurück nach Venedig geordert. Der Gerichtsdiener Araldo Fontana wurde ermordet. Angeblich soll er vor seiner Wohnung in einem Palazzo erschlagen worden sein. Die Obduktion hat ergeben, dass er kurz vor seinem Mord mit einem anderen Mann Sex hatte. Schnell gerät der Rechtsanwalt Renato Penzo ins Visier. Dieser kann zum einen kein Alibi vorweisen und war außerdem unsterblich in Fontana verliebt. Penzo zeigt der Polizei jedoch Dokumente, welche Fontana versteckt hatte. Aus diesen geht hervor, dass sich Richterin Coltellini von einem Geschäftsmann namens Marco Puntera schmieren lassen hat. Puntera war ebenfalls der Vermieter von Fontanas Wohnung, wofür der Gerichtsdiener auffällig wenig Miete zahlen musste. Brunetti stellt sich die Frage, ob Fontana sterben musste, weil er zu viel über die Erpressung wusste. Außerdem sind da noch der Bankier Maurizio Fulgoni und seine Frau Sofia, welche mit ihren Kindern ebenfalls im Palazzo wohnen und von Puntera erpresst werden.
In "Donna Leon – Auf Treu und Glauben" muss Signora Fontana von ihrem ermordeten Ehemann Abschied nehmen. Brunetti ermittelt.
In „Donna Leon – Auf Treu und Glauben“ muss Signora Fontana von ihrem ermordeten Ehemann Abschied nehmen. Brunetti ermittelt.
© Foto: ARD Degeto/BR/Nicolas Maack

Die Besetzung von „Donna Leon – Auf Treu und Glauben“

In die Rolle des Commissario Brunetti schlüpft einmal mehr Uwe Kockisch. Wer ebenfalls in der 19. Folge der Krimireihe mitspielt, seht ihr hier:
Rolle – Schauspieler
  • Commissario Guido Brunetti – Uwe Kockisch
  • Paola Brunetti – Julia Jäger
  • Sergente Vianello – Karl Fischer
  • Vice-Questore Patta – Michael Degen
  • Signorina Elettra – Annet Renneberg
  • Chiara Brunetti – Laura-Charlotte Syniawa
  • Raffi Brunetti – Patrick Diemling
  • Alvise – Dietmar Mössmer
  • Dr. Aurino – Ueli Jäggi
  • Renato Penzo – Stephan Grossmann
  • Maurizio Fulgoni – Stipe Erceg
  • Sofia Fulgoni – Jeanette Hain
  • Signora Fontana – Nicole Heesters
  • Marco Puntera – Hans-Uwe Bauer
  • Araldo Fontana – Harry Blank
  • Richterin Coltellini – Katja Weitzenböck
  • Vorstandsmitglied – Alessandro Bressanello
  • Gerichtsdiener – Matthias Bundschuh

„Donna Leon – Auf Treu und Glauben“: Drehorte

Vom 14. September 2012 bis zum 20. November 2012 wurde „Donna Leon – Auf Treu und Glauben gedreht“. Dafür war die Crew in Venedig und Umgebung unterwegs.

„Donna Leon – Auf Treu und Glauben“: Das Buch zum Film

Die 19. Folge wurde von Donna Leons Buch „Auf Treu und Glauben: Commissario Brunettis neunzehnter Fall“ inspiriert. Dieses erschien am 24. Mai 2011. Auch hier geht es um eine Leiche und Lebenslügen. Insgesamt beinhaltet die Reihe von Donna Leon 31 Bücher über den Kommissaren Brunetti.