Jedes Jahr wird in ganz Deutschland am 31. Dezember groß der Jahreswechsel gefeiert. Um dem vergangenen Jahr einen gebührenden Abschluss zu verleihen, zeigt das Erste am Samstag, 31.12.2022, wie gewohnt „Die große Silvester Show“. Dafür lädt das Moderations-Duo bestehend aus Francine Jordi und Hans Sigl wieder zahlreiche prominente Gäste aus den Bereichen Pop, Schlager und Rock ein.
  • Ist die Show in der ARD-Mediathek verfügbar?
  • Wer sind die Gäste?
  • Was ist das Programm?
Alle Infos rund um Sendetermine, Stream, Moderatoren, Gäste und Programm findet ihr hier im Überblick.

„Die große Silvester Show“: Sendetermin und Sendezeit

Party-Hits, Pop-Songs und Schlager-Evergreens – auch in diesem Jahr darf sich das Fernsehpublikum wieder auf „Die große Silvester Show“ freuen. Das Erste strahlt die Neujahres-Show am Samstag, 31.12.2022, zur Primetime um 20:15 Uhr aus. Eine Wiederholung ist im Anschluss nicht geplant.
Der Sendetermin samt Sendezeit im Überblick:
  • Samstag, 31.12.2022, um 20:15 Uhr

Gibt es „Die große Silvester Show“ als Stream in der ARD-Mediathek?

Wer zur Ausstrahlung keinen Fernseher parat oder die Silvestershow verpasst hat, hat Glück, denn die Show kann auch im Nachhinein noch in der ARD-Mediathek als Wiederholung gestreamt werden. Dort ist „Die große Silvester Show“ nach der Ausstrahlung im TV einen Monat lang abrufbar.

„Die große Silverster Show“: Die Gäste am 31.12.2022

Das Erste hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen zahlreiche namhafte Künstler für einen besonderen Jahresabschluss einzuladen. Von Schlagerstars über deutsche Popgrößen bis hin zu internationalen Gästen ist alles dabei.
Das sind die Gäste am 31.12.2022:
  • Chris de Burgh
  • Marianne Rosenberg
  • Michelle
  • Gitte Haenning
  • Nathan Evans
  • Spider Murphy Gang
  • Alexander Eder
  • Beatrice Egli
  • Bliss
  • Marquess
  • Glasperlenspiel
  • Kerstin Ott
  • DJ Herzbeat feat. Sonia Liebing
  • Marie Reim
  • Marc Haller als „Erwin aus der Schweiz“
  • voXXclub
  • „THIS is the GREATEST SHOW“
  • Kasalla & Eko Fresh
  • Oliver Petszokat
  • Antonia Langsdorf

„Die große Silvester Show“: Das Programm an Silvester

Party-Hits, Pop-Songs, Schlager-Evergreens, stimmungsvolle Balladen und Rock-Klassiker – an diesem Samstagabend dürfen sich die ARD-Zuschauer wieder auf ein buntes Programm freuen. Ein musikalisches Feuerwerk zünden Stars wie Chris de Burgh, Marianne Rosenberg, Michelle und Gitte Haenning.
Ebenfalls auf der Bühne: Nathan Evans, die bayerischen Kult-Rocker Spider Murphy Gang, der österreichische Shootingstar Alexander Eder und Multitalent Beatrice Egli. Die Schweizer A-cappella-Band Bliss begeistert durch ihre humoristischen Songpersiflagen, und Marquess bringt heiße Latinorhythmen auf den Dance Floor.
Für beste Partystimmung zum Jahreswechsel sorgen außerdem Glasperlenspiel, Kerstin Ott, DJ Herzbeat feat. Sonia Liebing, Marie Reim, Marc Haller als „Erwin aus der Schweiz“, voXXclub, die Stars von „THIS is the GREATEST SHOW“, Kasalla & Eko Fresh, Oliver Petszokat und viele andere.
Magische Momente und jede Menge spannende Aussichten garantiert die Astrologin Antonia Langsdorf, die für die Stars und das Publikum persönliche Jahreshoroskope für 2023 erstellt.

„Die große Silvester Show“: Das sind die Moderatoren

Jahr für Jahr bestand das Moderations-Duo der Neujahresshow aus der Schweizer Sängerin Francine Jordi und dem österreichischen Sänger Andy Borg. Während Francine Jordi als Co-Moderatorin an Bord geblieben ist, feiert der österreichische Schauspieler Hans Sigl sein Moderations-Debüt im Ersten und übernimmt damit Andy Borgs Part.

Hans Sigl

Der österreichische Schauspieler ist den meisten TV-Zuschauern als Martin Gruber in der ZDF-Reihe „Der Bergdoktor“ bekannt. Seit 2008 spielt er den Arzt, der in jeder Folge private und berufliche Herausforderungen bewältigen muss. Seine erste große TV-Rolle hatte er jedoch in der Serie „SOKO Kitzbühel“. Außerdem war er bereits in dem Thriller „Flucht durchs Höllental“ – und zuletzt in dessen Fortsetzung „Der Feind meines Feindes“ zu sehen. Doch der Österreicher ist nicht nur schauspielerisch talentiert, sondern ist auch als Kabarettist mit einem eigenen Soloprogramm und der Bühnenshow „Hintze und Sigl“ aktiv.
Weitere Infos zu Hans Sigl bekommt ihr hier:

Francine Jordi

Die Schweizer Schlagersängerin hatte mit zehn Jahren ihren ersten Bühnenauftritt. 1998 nahm sie mit ihrem Lied „Das Feuer der Sehnsucht“ für die Schweiz beim „Grand Prix der Volksmusik“ teil und belegte den ersten Platz. Im gleichen Jahr erschien ihr gleichnamiges Debutalbum. Seitdem hat sie insgesamt 15 Alben und zahlreiche Singles veröffentlicht. Zuletzt veröffentlichte sie ihr neuestes Album „Herzfarben“ im Jahr 2021, das sich in den Schweizer Albumcharts sieben Wochen auf Platz 1 hielt.