Der Freitagabend im ZDF ist aktuell wieder für Rainer Hunold als Bernd Reuther reserviert: Die Serie „Der Staatsanwalt“ geht mit neuen Folgen weiter. In Staffel 18 gibt es Änderungen im Cast und spannende neue Fälle. Seit Mitte Januar können die Zuschauer verfolgen, wie sich das neue Team macht.
  • Wann laufen die neuen Folgen im ZDF?
  • Kann man Staffel 18 in der ZDF-Mediathek streamen?
  • Wer sind die neuen Schauspieler im Cast?
Alle Infos zur Ausstrahlung, Besetzung, Handlung und Drehort von „Der Staatsanwalt“ findet ihr in diesem Artikel.

„Der Staatsanwalt“: Sendetermine und Sendezeit

Staffel 18 von „Der Staatsanwalt“ umfasst acht neue Folgen. Diese zeigt das ZDF immer freitags zur Primetime. Der Startschuss ist am Freitag, 13.01.2023, gefallen. Wegen der Ausstrahlung der Handball-WM lief die erste Folge allerdings später als gewohnt.
Die (voraussichtlichen) Sendetermine und Sendezeiten im Überblick:
  • Folge 1 „Kontrollverlust“: Freitag, 13.01.2023, um 20:35 Uhr
  • Folge 2 „Im Totenforst“: Freitag, 20.01.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 3 „Licht und Schatten“: Freitag, 27.01.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 4 „Wein und Mord“: Freitag, 03.02.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 5 „Die letzte Partie“: Freitag, 10.02.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 6 „Glücksbringer“: Freitag, 17.02.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 7 „Flüchtige Spuren“: Freitag, 24.02.2023, um 20:15 Uhr
  • Folge 8 „Unter Druck“: Freitag, 03.03.2023, um 20:15 Uhr

Sind die neuen Folgen in der ZDF-Mediathek verfügbar?

Wer einen Sendetermin verpasst, hat Glück: Die neuen Folgen von „Der Staatsanwalt“ sind immer bereits eine Woche vor der Ausstrahlung im ZDF online abrufbar. In der ZDF-Mediathek kann Staffel 18 somit im Voraus gestreamt werden.

Worum geht es in Staffel 18 von „Der Staatsanwalt“?

In „Der Staatsanwalt“ ermittelt Bernd Reuther mit einem Team aus zwei Kommissaren. Kriminalhauptkommissarin Kerstin Klar war von Anfang an dabei. Seit einigen Jahren gehört auch Oberkommissar Max Fischer zum Team. Doch in Staffel 18 wird das beständige Trio aufgewühlt: Bereits im ersten Fall der neuen Staffel überschlagen sich die Ereignisse und einer der Mitarbeiter wird tödlich verletzt. Das belastet die anderen so sehr, dass auch Bernd Reuthers zweiter Mitarbeiter entscheidet, neue Wege zu gehen. Als neues Team stehen Hauptkommissarin Julia Schröder und Oberkommissar Alexander Witte an der Seite des unkonventionell ermittelnden Staatsanwalts.
Alexander Witte (Jannik Mioducki) und Julia Schröder (Anika Baumann) sind das neue Ermittlerduo, das Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) nach dem Ausstieg des bisherigen Teams bestehend aus Kerstin Klar (Fiona Coors) und Max Fischer (Max Hemmersdorfer) unterstützt.
Alexander Witte (Jannik Mioducki) und Julia Schröder (Anika Baumann) sind das neue Ermittlerduo, das Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) nach dem Ausstieg des bisherigen Teams bestehend aus Kerstin Klar (Fiona Coors) und Max Fischer (Max Hemmersdorfer) unterstützt.
© Foto: ZDF/Daniel Dornhöfer

„Der Staatsanwalt“: Die Folgen von Staffel 18 im Episodenguide

Worum geht es in den einzelnen Folgen der ZDF-Reihe? Das erfahrt ihr hier im Episodenguide. Wir ergänzen diese Liste fortlaufend:

Folge 1: „Kontrollverlust“

Oberstaatsanwalt Bernd Reuther, Hauptkommissarin Kerstin Klar und Oberkommissar Max Fischer werden mit einem rätselhaften Mordfall in einem Wiesbadener Start-up konfrontiert. Chefbuchhalter Dirk Maschke wurde aus nächster Nähe in seinem Büro erschossen. CEO Susanne Gottwald ist schockiert und kann sich keinen Reim auf das Geschehen machen. Kurz vor seinem Tod hatte Maschke sie noch um ein dringendes Gespräch gebeten.

Folge 2: „Im Totenforst“

Max Fischers Tod hat Hauptkommissarin Kerstin Klar und Oberstaatsanwalt Bernd Reuther schwer getroffen. Unterstützung bei ihrem nächsten Fall erhalten sie von Hauptkommissarin Julia Schröder. Sägewerksbesitzer Ludger Habold wird tot unter einem Baumstamm gefunden. Doch Dr. Engel findet Spuren, die auf eine tätliche Auseinandersetzung hindeuten. Der Verdacht liegt nahe, dass der umgesägte Baum einen Unfall vortäuschen soll.

Folge 3: „Licht und Schatten“

Der Chef einer Consultingfirma wird in seinem Wiesbadener Anwesen ermordet. Oberstaatsanwalt Bernd Reuther muss herausfinden, wer ein Interesse an Dr. Rönschs Tod gehabt haben könnte. Rechtsmedizinerin Dr. Judith Engel geht von einem Tod durch Ersticken aus. Gefunden wurde der Tote kurz nach Mitternacht von seinem Sohn Mario. Um das Verhältnis von Vater und Sohn stand es nicht zum Besten.

Folge 4: „Wein und Mord“

Auf einem Weingut kommt ein Vorarbeiter in einer Weinpresse ums Leben. Oberstaatsanwalt Bernd Reuther geht von einem Mordfall aus. Die Kommissare Julia Schröder und Alexander Witte ermitteln. Während Winzer Carsten Löber und seine Frau Sandra nicht an einen Mord glauben, zeigt sich Carstens verwitwete Mutter Verena erschüttert über den gewaltsamen Tod ihres Mitarbeiters. Önologe Tom Dahmen hingegen wirkt auffällig durcheinander.

Folge 5: „Die letzte Partie“

Ein Paartherapeut wird ermordet in seiner Praxis aufgefunden. Für Bernd Reuther stellt sich die Frage, wer ein Motiv gehabt haben könnte, Frank Richard aus dem Leben zu reißen. Am Tatort findet sich eine Spur der Verwüstung. Doch einen Kampf scheint es nicht gegeben zu haben, das Opfer weist keine Abwehrverletzungen auf. Oberkommissar Alexander Witte vermutet, dass der Täter gezielt nach etwas gesucht hat. Opfer und Täter kannten sich wohl.

Folge 6: „Glücksbringer“

Ein toter Vermögensverwalter ruft Oberstaatsanwalt Reuther auf den Plan. Die Ermittlungen führen Julia Schröder und Alexander Witte hinter die Kulissen einer Beteiligungsgesellschaft. Sebastian Fuchs wurde zu später Stunde im Park erstochen. Ein Raubmord scheint auszuscheiden. Als Reuther der Witwe Dr. Isabel Fuchs-Eschenberg die Todesnachricht überbringt, muss er feststellen, dass deren Ehe offenbar nicht unbeschwert verlief.

Folge 7: „Flüchtige Spuren“

Nach einem anonymen Hinweis wird eine 17-Jährige tot in einer Ferienwohnung aufgefunden. Nun liegt es an Oberstaatsanwalt Reuther, herauszufinden, warum das Mädchen sterben musste. Rabea Finck wurde drei Tage zuvor als vermisst gemeldet. Der Verdacht einer Entführung liegt nahe, auch wenn es keine Lösegeldforderung gab. Als Julia Schröder und Alexander Witte dem Vater die Todesnachricht überbringen, erfahren sie, dass er bedroht wird.

Folge 8: „Unter Druck“

Der Rechtsreferendar Fabian Schumann bricht kurz vor einer Verhandlung im Gerichtssaal zusammen. Oberstaatsanwalt Bernd Reuther und seine Ermittler müssen die Todesumstände klären. Schumann machte seine Anwaltsstation gerade in der Kanzlei von Dr. Magnus Strelleck, den Reuther als Rechtsanwalt nur zu gut kennt. Rechtsmedizinerin Dr. Sahra Darbandi geht von einem Herzstillstand als Todesursache aus. Es gibt Hinweise auf Kokainkonsum. Bernd Reuther fragt sich, warum das Opfer trotz eines Herzfehlers Drogen konsumierte. Oder hatte ihm jemand das Kokain gezielt verabreicht, um ihn zu töten?

Wer sind die Darsteller von „Der Staatsanwalt“?

Nach vielen Jahren Beständigkeit im Hauptcast der ZDF-Serie gibt es in Staffel 18 Veränderungen. Zwei Darsteller verlassen „Der Staatsanwalt“, darunter auch Fiona Coors, die bereits seit 2005 an der Seite von Rainer Hunold ermittelt. Hier findet ihr die Besetzung der Hauptdarsteller im Überblick:
Rolle - Schauspieler
  • Bernd Reuther – Rainer Hunold
  • Alexander Witte – Jannik Mioducki
  • Julia Schröder – Anika Baumann
  • Kerstin Klar – Fiona Coors
  • Max Fischer – Max Hemmersdorf
  • Dr. Cornelia Brandt – Antje Schmidt
  • Dr. Judith Engel – Astrid Posner
  • Dr. Stefan Schiller – Heinrich Schafmeister

„Der Staatsanwalt“: Die Drehorte von Staffel 18

Das Büro des Staatsanwalts befindet sich in der Serie im Neuen Rathaus Wiesbaden am Schlossplatz. Die Innenaufnahmen von Bernd Reuthers Arbeitsplatz entstanden jedoch im Landesamt für Denkmalpflege im Schloss Biebrich. Drehort ist außerdem der Alleesaal Bad Schwalbach und bereits seit Staffel 14 stellt ein leerstehendes Bürogebäude in Mainz-Kastel die Polizeistation von außen dar.

Wie viele Staffeln und Folgen von „Der Staatsanwalt“ gibt es?

Bereits im Jahr 2005 startete die ZDF-Krimireihe „Der Staatsanwalt“. Seitdem gab es immer wieder Veränderungen im Cast. Mittlerweile wird die 18. Staffel veröffentlicht. Die Staffeln haben jeweils zwischen zwei und acht Folgen. Staffel 17 endete mit der 103. Folge. Somit umfasst „Der Staatsanwalt“ nach Abschluss der 18. Staffel insgesamt 111 Episoden.