Krimi-Fans aufgepasst: Am Donnerstag, 06.10.2022, zeigt das Erste eine neue Folge von „Der Irland-Krimi“. In „Preis des Schweigens“ findet sich die Kriminalpsychologin Cathrin Blake in einem Rachefeldzug wieder. Sie erkennt die Zusammenhänge zu einem Mordfall allerdings erst, als ihr Leben bereits in höchster Gefahr ist...
  • Ist der Film in der ARD-Mediathek verfügbar?
  • Worum geht es genau?
  • Welche Schauspieler sind im Cast?
Sendetermine, Stream, Handlung, Besetzung und Co. – alle Infos zum Film gibt es hier in der Übersicht.

„Der Irland-Krimi: Preis des Schweigens“: ARD-Sendetermine

Das Erste zeigt am Donnerstag, 06.10.2022, den Film „Preis des Schweigens“ der „Irland“-Krimireihe zur Primetime um 20:15 Uhr. Der Krimi hat eine Länge von 89 Minuten und wird im Anschluss wiederholt.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Donnerstag, 06.10.2022 um 20:15 Uhr
  • Freitag, 07.10.2022 um 00:55 Uhr

„Der Irland-Krimi: Preis des Schweigens“ in der ARD-Mediathek

Wer den Film im TV verpasst hat und ihn dennoch ansehen möchte, hat Glück: „Preis des Schweigens“ ist ab der TV-Ausstrahlung in der ARD-Mediathek zu finden. Dort könnt ihr den Film sechs Monate lang als Wiederholung streamen.
Lauchhammer – Tod in der Lausitz Alle Infos zu Staffel 1 der Krimi-Serie

Ulm

„Der Irland-Krimi: Preis des Schweigens“: Handlung am 06.10.2022

Für die Kriminalpsychologin Cathrin Blake läuft es aktuell ziemlich gut: Sie hat den charmanten Matt kennengelernt und ist mit ihm aktuell in einer zarten Liebesbeziehung verwickelt. Beruflich steht sie allerdings erneut vor einem Rätsel: Die Leiche der Psychologin Helen Bell ist aufgetaucht, die schwere Verletzungen aufweist. Helen war vor eineinhalb Jahren spurlos verschwunden und Cathrin kannte die Psychologin flüchtig. Sie wird daher zu dem Fall von Superintendent Sean Kelly zugezogen. Zu den Hauptverdächtigen gehört Helens Ehemann Erik. Er ist ein Kollege, den Cathrin eigentlich sehr schätzt und der nach dem damaligen Verschwinden seiner Frau bei ihr in Behandlung war. Erik scheint zwar ein wasserdichtes Alibi zu haben, doch schon bald keimt auch in Cathrin Misstrauen gegenüber dem so integer wirkenden Psychiater.
Erik Bell glaubt, dass nur er Sophie helfen kann.
Erik Bell glaubt, dass nur er Sophie helfen kann.
© Foto: ARD Degeto/Martin Maguire

„Der Irland-Krimi: Preis des Schweigens“: Darsteller am 06.10.2022

Unter der Regie von Alexander Dierbach ist Désirée Nosbusch wieder in der Hauptrolle der Kriminalpsychologin zu sehen. Hier findet ihr die weitere Besetzung im Cast des Spielfilms im Überblick:
Rolle – Darsteller
  • Cathrin Blake – Désirée Nosbusch
  • Sean Kelly – Declan Conlon
  • Paul Blake – Rafael Gareisen
  • Erik Bell – Rainer Bock
  • Matt – Thomas Sarbacher
  • Sophie – Isla Jane Eagleton
  • Sarah Kelly – Róisín O'Donovan
  • Lisa Murphy – Alexandra Finder
  • Daniel Clarke – Tristan Heanue
  • Simon Wilson – Owen Mulhall
  • John Miller – Diarmuid De Faoite
  • Vermietungsagentin – Eva Hein West
  • Forensikexpertin – Esosa Ighodaro

„Der Irland-Krimi: Preis des Schweigens“: Drehort

Fans der „Irland“-Krimireihe fragen sich sicherlich, wo die Filme gedreht wurden. Die Dreharbeiten des Krimis fanden ab dem 25. September 2018 statt. Gedreht wurde im irischen Galway und Umgebung.