Im Finale am Mittwoch, 24.03.2021, hieß es für die Teilnehmer von „Das große Promibacken“ 2021 ein letztes Mal: An die Rührschüsseln, fertig, los! In der letzten Runde der Sat.1-Show backten noch drei Kandidaten um den Sieg. Auf sie warteten ein letztes Mal drei süße Herausforderungen: „Käsekuchen-Variation“, „Schaumküsse Karamell-Kern“ und „Glamorous Fault Line Cake“ lauteten ihre Aufgaben.
Wer konnte mit seiner Leistung die Jury von sich überzeugen und sich den Titel „Deutschlands bester Promibäcker“ 2021 sichern? Wer den Goldenen Cupcake gewonnen hat, erfahrt ihr hier.

Franziska Knuppe gewinnt „Das große Promibacken“ 2021

Die Karriere des 46-jährigen Models begann, während sie in einem Café arbeitete. Privat schaut Franziska Knuppe oft zusammen mit ihrer Tochter „Das große Backen“, sowohl die Promi-Version, als auch die Hobbybäcker-Variante. So konnte sie sich also vielleicht schon den ein oder anderen Backkniff abschauen. Wirkliche Backkünste konnte sie vor ihrer Teilnahme bei „Das große Promibacken“ allerdings nicht vorweisen. Trotzdem hat sie es bis ins Finale geschafft. „Ich bin super motiviert, den Goldenen Cupcake nach Hause zu bringen! Jeder wird alles geben, um zu gewinnen. Ich muss jetzt 120 Prozent liefern“, erklärte Knuppe vor der letzten Folge. Ihre Mühe hat sich gelohnt: Sie hat die Staffel gewonnen. Die Freude ist groß. "Ich habe ihn, den goldenen Cupcake. Ich kann es immer noch nicht glauben", schreibt die Gewinnerin stolz auf Instagram.
Franziska Knuppe will im Finale den Goldenen Cupcake von "Das große Promibacken" gewinnen.
Franziska Knuppe will im Finale den Goldenen Cupcake von „Das große Promibacken“ gewinnen.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Wer ist raus bei „Das große Promibacken“ 2021?

Von Törtchen und Torten war bisher alles dabei für die Teilnehmer der Back-Show. Woche für Woche musste sich eine oder einer von ihnen verabschieden. Wer in welcher Folge ausgeschieden ist, seht ihr hier.

Daniel Boschmann

Seit 2016 ist Daniel Boschmann Moderator beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“. Bei „Das große Promibacken“ wollte er Neues lernen und eine Herausforderung meistern, die völlig außerhalb seiner Komfort-Zone ist. Das hat er ganz offensichtlich erfolgreich getan. Vor dem Finale sagt er: „In mir kämpfen zwei große Gefühle: die überbordende Freude, hier überhaupt dabei sein zu dürfen und den ganzen Weg zu gehen und auf der anderen Seite kommt der riesengroße Schatten: Versage nicht ab der ersten Sekunde!“. Er musste sich im Finale geschlagen geben.
Daniel Boschmann backt im Finale um den Sieg von "Das große Promibacken 2021".
Daniel Boschmann backt im Finale um den Sieg von „Das große Promibacken 2021“.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Pascal Hens

Nach seiner Sportlerkarriere stellt sich der ehemalige Handball-Welt- und Europameister gerne neuen Herausforderungen. Bei „Let’s Dance“ tanzte sich Pascal Hens 2019 mit Ekaterina Leonova zum Sieger-Pokal. Auch den Wettkampf um den Titel „Deutschlands bester Promibäcker“ 2021 ging der Sportler hochmotiviert an und steht jetzt sogar im Finale. „Alles, was jetzt kommt, ist Vollgas. Ich habe es jetzt so weit geschafft – da will man auch ganz nach oben. Ich bin auf jeden Fall gut vorbereitet“, kündigt Hens an. Er ist im Finale ausgeschieden.
Pascal "Pommes" Hens steht im Finale von "Das große Promibacken" 2021.
Pascal „Pommes“ Hens steht im Finale von „Das große Promibacken“ 2021.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Jürgen Milski

Jürgen Milski war vor 20 Jahren bei der ersten Staffel von „Big Brother“ dabei. Mittlerweile tritt der Schlagerstar am Ballermann auf oder stellt sich im TV Herausforderungen aller Art. Die Anfrage, ob er bei „Das große Promibacken“ teilnehmen wolle, brachte ihn allerdings im ersten Moment zum Lachen: „Ich habe noch nie in meinem Leben gebacken“. Dafür hat er es weit gebracht – erst in Folge 5 war Schluss für ihn.
Jürgen Milski flog in Folge 5 kurz vor dem Finale raus.
Jürgen Milski flog in Folge 5 kurz vor dem Finale raus.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Ekaterina Leonova

Ekaterina Leonova ist ein bekanntes Gesicht durch ihre Auftritte als Profitänzerin bei „Let’s Dance“. Ihr ehemaliger Tanzpartner Pascal Hens wird bei „Das große Promibacken“ nun zu ihrem Konkurrenten. Die gebürtige Russin freut sich auf die Show: „Ich liebe neue Herausforderungen und habe mir immer gewünscht, meine Familie mit meinen Backkünsten zu überraschen. Ich sehe das nicht als Wettbewerb, sondern eher als eine riesige Chance, schön backen lernen und Spaß an der Sache zu haben.“ Sie musste in Folge 4 die Show verlassen.
Ekaterina Leonova tanzt seit ihrem 10. Lebensjahr. Im Backen suchte sie eine neue Herausforderung.
Ekaterina Leonova tanzt seit ihrem 10. Lebensjahr. Im Backen suchte sie eine neue Herausforderung.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Luca Hänni

Im Jahr 2012 gewann der ehemalige Maurer mit 17 Jahren „DSDS“. Jetzt will er auch bei „Das große Promibacken“ den ersten Platz machen. Allerdings hat er mit dem Backen bisher keinerlei Erfahrungen gesammelt. „Man hat mich angefragt und ich war erstmal etwas verwirrt. Habe ich schon mal gebacken? Nicht wirklich!“ Doch das soll sich jetzt ändern! „Ich habe mir sogar ein Küchengerät geholt!“ Geholfen hat es nur bedingt – in Folge 3 musste der Sänger gehen.
Luca Hänni nahm an der diesjährigen Staffel von "Das große Promibacken" teil.
Luca Hänni nahm an der diesjährigen Staffel von „Das große Promibacken“ teil.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Mirja du Mont

Das Ziel von Model Mirja du Mont ist es, zumindest die erste Runde bei „Das große Promibacken“ zu überstehen. Backen gehört bislang nicht zu ihren ausgewiesenen Stärken, aber dafür habe sie ein Händchen für Deko. „Ich habe auch als Kind schon gerne geknetet und Dinge geformt.“ Wenn sie selbst ein Kuchen wäre, „dann auf jeden Fall ein kalter Hund! Den mag mein Papa am liebsten!“ In Folge 2 war für Mirja du Mont Schluss.
Für Mirja du Mont war das Back-Abenteuer auf Sat.1 recht schnell beendet.
Für Mirja du Mont war das Back-Abenteuer auf Sat.1 recht schnell beendet.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug

Barbara Wussow

Wenn man an Barbara Wussow denkt, fällt einem sofort das „Traumschiff“ oder die „Schwarzwald Klinik“ ein – die Serie, mit der sie gemeinsam mit ihrem Vater Klausjürgen Wussow ihre Schauspiel-Karriere startete. In Reality-Formaten sieht man die 59-Jährige eher selten, doch Backen gehört zu den Leidenschaften der gebürtigen Münchnerin. Allerdings ist der Kandidatin jetzt schon klar, was ihr Schwierigkeiten bereiten könnte: „Unter Zeitdruck zu backen, das sind meine Albträume. Aber man muss nach den Sternen greifen, um die Erde zu erreichen – natürlich will ich gewinnen!“ Daraus wurde leider nichts. In Folge 1 war sie raus.
Barbara Wussow war Kandidatin bei "Das große Promibacken" 2021.
Barbara Wussow war Kandidatin bei „Das große Promibacken“ 2021.
© Foto: Sat.1/Claudius Pflug