Chris Tall begann seine Karriere als Stand-up- und Filmkomiker. Sein Durchbruch gelang ihm daraufhin 2013 mit dem Gewinn des RTL Comedy Grand Prix. Heutzutage gehört er außerdem zu den erfolgreichsten Moderatoren Deutschlands. So hat er beispielsweise schon „Das Supertalent“ moderiert. Nachdem er im Sommer einmal für Jan Köppen eingesprungen ist, moderierte er nun auch die Weihnachtsausgabe von „Take Me Out“.
Während Chris Tall regelmäßig im TV zu sehen ist, ist über sein Privatleben nicht allzu viel bekannt. Ist er verheiratet? Wie heißt seine Ehefrau? Und wie lautet sein echter Name? In diesem Porträt findet ihr alles, was ihr über den Comedian wissen müsst.

Chris Tall im Steckbrief: Alter, echter Name, Größe

Hier findet ihr die wichtigsten Fakten zu Chris Tall auf einen Blick:
  • Name: Christopher Nast
  • Künstlername: Chris Tall
  • Alter: 31
  • Geburtstag: 04.05.1991
  • Geburtsort: Hamburg
  • Sternzeichen: Stier
  • Größe: 1,73 m
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Stand-up Comedian, Moderator
  • Partnerin: Sabrina Fischer
  • Instagram: christall_official

Hat Chris Tall eine Freundin oder Ehefrau?

Privat ist nicht allzu viel über den Comedian bekannt. Nur sehr selten zeigt er sich mit seiner Partnerin Sabrina Fischer, wie etwa 2016 bei einer Filmpremiere. Medienberichten zufolge soll Chris Tall seine Freundin mittlerweile sogar geheiratet haben. Laut „Bunte.de“ hat sich das Paar Anfang August 2021 auf einem Schloss in der Moselregion das Jawort gegeben. Bestätigt wurde dieser Bericht offiziell aber nicht.

Hat Chris Tall Kinder?

Beim Thema Ehefrau kommt für viele direkt eine weitere Frage auf: Hat Chris Tall auch Kinder? Ob das Paar Nachwuchs hat oder plant, ist öffentlich nicht bekannt.

Chris Tall: So begann seine Karriere

Der Komiker hat eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann absolviert, bevor seine Comedy-Karriere dann mit dem Sieg des „RTL Comedy Grand Prix“ begann. Daraufhin war der damalige Newcomer einige Male bei „TV Total“ zu Gast. Vor allem diese Auftritte waren für ihn das Sprungbrett in die Comedy-Szene. Seither tritt er regelmäßig in Shows anderer Komiker Kollegen auf, tourt mit seinen eigenen Programmen und moderiert selbst diverse Shows. Außerdem hat er sich einen Namen in der Schauspiel-Szene gemacht und spielte bereits in Kinofilmen wie „Abschussfahrt“ und „Männertag“ mit.
2015 schrieb er sein erstes Buch „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen“ und entwickelte ein gleichnamiges Bühnenprogramm, mit dem er 2016 auf Tour ging. In der RTL-Show „König der Kindsköpfe“ gewann er im Dezember 2020 und setzte sich gegen Mario Barth und Oliver Pocher durch.

Chris Tall ist im Herbst 2022 wieder auf Tour

Nach zweijähriger Pause ist der Comedian im Herbst 2022 wieder auf Tour. Mit seinem Programm „Schönheit braucht Platz!“ tourt er von November 2022 bis Dezember 2023 durch ganz Deutschland.

Chris Tall moderierte „Take Me Out – XXL XMas Special“

Im Sommer 2022 war Chris Tall erstmals als Moderator des RTL-Datingformats „Take Me Out XXL“ zu sehen. Bei einem Special sprang er für Moderator Jan Köppen ein, der aufgrund einer Corona-Infektion ausgefallen war. Doch bei einem einmaligen Gastauftritt blieb es nicht: Für das „XMas Special“ der Show am 29. November 2022 hatte RTL ihn erneut als Moderator engagiert. Auch in der Weihnachtsausgabe der temporeichen Single-Show stellten sich fünf flirtwillige Single-Männer 30 attraktiven Ladies.

Chris Talls Shows: „Darf er das?“, „Chris Tall Presents…” und „Murmel Mania“

Die RTL-Show „Darf er das? Die Chris Tall Show“ von Chris Tall ist ein großer Erfolg. Der Comedian begrüßt darin prominente Gäste wie den Sänger Sascha und unterhält die Zuschauer unter anderem mit Einspielfilmen. Die Late-Night-Show basiert ganz auf Chris Talls Motto „Darf er das?“, wofür ihn die Zuschauer kennen.
„Chris Tall Presents...“ ist die erste deutschsprachige Amazon Original Serie, die nicht auf Fiktion basiert. Chris Tall empfängt seine Freunde aus der Comedy-Szene und präsentiert selbst neue Programme.
Einen weiteren Moderationsjob hatte der junge Comedian in der neuen RTL-Show „Murmel Mania“ ergattert.

Chris Tall moderierte „Das Supertalent“ 2021

Im Jahr 2020 saß Chris Tall neben Pop-Titan Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Evelyn Burdecki in der Jury von „Das Supertalent“. Für die neue Staffel 2021 hatte RTL dann größere Änderungen angekündigt. Diese betrafen auch Chris Tall, denn er wechselte die Perspektive: Der einstige Juror wurde zum Moderator von „Das Supertalent“ 2021. Zusammen mit Lola Weippert führte er durch die aktuelle Staffel.

Chris Tall beim „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“

Im November 2021 wagte Chris Tall eine ganz andere Herausforderung. Er war Kandidat im „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“ auf RTL. Gemeinsam mit Jürgen von der Lippe, Guido Cantz und Evi Sachenbacher-Stehle wollte er bei Günther Jauch die Million für den guten Zweck erspielen. Und das sehr erfolgreich. Er gewann das meiste Geld. Chris Tall schaffte es bis zur Millionenfrage, erst dort gab er dann auf. Von der Gewinnsumme an dem Abend in Höhe von 660.000 Euro erspielte er eine halbe Millionen.
Chris Tall erspielte als Kandidat im "Wer wird Millionär? – Prominenten-Special" auf RTL eine halbe Million Euro für den guten Zweck.
Chris Tall erspielte als Kandidat im „Wer wird Millionär? – Prominenten-Special“ auf RTL eine halbe Million Euro für den guten Zweck.
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Chris Tall hat 12 Kilo abgenommen

Beruflich könnte es bei Chris Tall aktuell nicht besser laufen. Doch auch privat hat er Erfolge zu verbuchen, denn Chris Tall hat ganz schön abgenommen. Seinen Erfolg teilte der Comedian bereits vor geraumer Zeit mit einem Vorher-Nachher-Foto auf Instagram. Auf beiden Bildern ist er in Nahaufnahme mit Kappe und Shirt zu sehen. Unter seinen Post schreibt er: „Cap nach vorne tragen macht irgendwie schlanker“ und verkauft seinen Abnehmerfolg als Witz. Laut seinen Hashtags hat er es mit der „frissdiehälfte“-Diät geschafft unter die „100 Kilo-Marke“ zu kommen. Zudem setzt er auf Sport: Auf Instagram zeigt er sich beispielsweise beim Boxen und betont, dass es kein leichter Weg sei.

Chris Tall hat den Podcast “08/17” mit Özcan Coşar

Der Comedian und sein Kollege Özcan Coşar moderieren seit Juni 2020 ihren eigenen Podcast mit dem Namen „08/17“. Das besondere hierbei ist, dass das Format nicht nur gehört werden kann, wie für einen Podcast üblich, sondern auch als Video zur Verfügung steht.
Die beiden sprechen sowohl über ihr Privatleben als auch über ihren ganz persönlichen Werdegang in der Comedy-Branche und geben dabei Einblicke in denn Alltag eines Komikers.
Wer sich den Videopodcast anhören oder ansehen möchte, kann das über TVNow oder auch AudioNow tun.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie hoch ist das Vermögen von Chris Tall?

Chris Tall ist beim deutschen Publikum sehr beliebt. Mit seinen Tätigkeiten als Moderator, Comedian, Podcaster, Autor und Schauspieler hat er gleich mehrere Einnahmequellen. Da fragen sich viele Fans, wie hoch wohl sein Vermögen ist. Laut „vermoegensmagazin.de“ wird sein Vermögen aktuell auf circa eine Millionen Euro geschätzt.