Bill und Tom Kaulitz sorgen aktuell mit ihrer Musikshow „That’s My Jam“ für Unterhaltung auf RTL. Bei den Zuschauern kommt das neue Format, das aus den USA stammt und dort von Jimmy Fallon präsentiert wird, sehr gut an. Ob es nach der ersten Staffel eine Fortsetzung geben wird, ist derzeit noch unklar. Doch die Tokio-Hotel-Zwillinge werden zumindest anderweitig schon bald regelmäßig in der Primetime zu sehen sein.
In ihrem gemeinsamen Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ hatten die beiden in der aktuellen Folge „Wie immer nur schlimmer“ bereits ein großes neues TV-Projekt angekündigt, für das sie wieder nach Deutschland fliegen müssen. Details durften sie dazu noch nicht nennen. Doch nur wenige Tage später ist es jetzt offiziell: Bill und Tom sind Teil der neuen Jury von „The Voice of Germany“ 2023!

Bill und Tom sind Coaches bei „The Voice of Germany“ 2023

Es war schon sehr verdächtig – denn es war klar, dass ProSieben und Sat.1 die Jury komplett neu besetzen werden. Zudem starten die Aufzeichnungen am 6. Juni, was in den zeitlichen Rahmen passte. Die Sender bestätigten die neuen Coaches gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Wer noch in der Jury sitzt, erfahrt ihr in diesem Artikel.
Jury-Erfahrung haben die beiden jedenfalls. Schließlich bewerteten sie vor zehn Jahren bereits die Kandidaten von „Deutschland sucht den Superstar“. Jetzt nehmen sie auf dem legendären TVOG-Doppelstuhl Platz.