Heute endet der Biathlon-Weltcup mit dem Filnale im französischen Le Grand-Bornand – mit den ersten Massenstartrennen im Olympia-Winter, am Sonntag, 19.12.2021. Das Wintersport-Event des Jahres und der Saison 2021/2022 geht damit in die letzte Runde: Der Biathlon Weltcup in Frankreich – in Annecy / Le Grand Bornand.
  • Wo wird der Biathlon Weltcup in Frankreich live im TV übertragen?
  • Wird der Massenstart der Herren und Damen im kostenlosen Live-Stream gezeigt?
  • Alle Infos zur Übertragung des Weltcups in Annecy/Le Grand Bornand bekommt ihr hier.

Biathlon 2021 in Frankreich: Zeitplan und Termine des Weltcups in Annecy / Le Grand Bornand

Am vierten Wochenende der Biathlon-Weltcup-Saison 2021/22 geht es für die Biathletinnen und Biathleten nach Annecy / Le Grand Bornand in Frankreich. Von Donnerstag bis Sonntag treten die Männer und Frauen in den Disziplinen Verfolgung, Sprint und Massenstart gegeneinander an.
Der Zeitplan für den Biathlon Weltcup in Frankreich im Überblick:

Donnerstag, 16. Dezember 2021

  • 14.15 Uhr: Frauen Sprint 7,5 km

Freitag, 17. Dezember 2021

  • 14.15 Uhr: Männer Sprint 10 km

Samstag, 18. Dezember 2021

  • 13 Uhr: Frauen Verfolgung
  • 15 Uhr: Männer Verfolgung

Sonntag, 19. Dezember 2021

  • 12.45: Frauen Massenstart
  • 14.45: Männer Massenstart

Biathlon Weltcup 2021/2022: Gibt es eine Übertragung im Free-TV?

Die Übertragungen der Weltcups in der Saison 2021/22 können Biathlon-Fans auf den öffentlich rechtlichen Sendern ARD und ZDF sehen. Außerdem gibt es Sendungen als Livestream im Internet auf „sportstudio.de“ und „sportschau.de“. Auch Eurosport nutzt das klassische Fernsehen sowie seine digitalen Plattformen. Der zurückgetretene Olympiasieger Arnd Peiffer ist neu als Experte bei der ARD; er vertritt Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner und wechselt sich mit Kati Wilhelm ab. Sven Fischer und Laura Dahlmeier sind für das ZDF im Einsatz.

Biathlon Weltcup in Frankreich heute live: Die Übertragung im TV und Stream

Der Biathlon-Weltcup in Frankreich wird kostenfrei im Internet und Fernsehen übertragen. Das ZDF bietet hierfür eine Übertragung im Free-TV und Livestream an. Auch Eurosport überträgt den Weltcup im frei empfangbaren Fernsehen. Das Online-Angebot des privaten Senders dagegen ist kostenpflichtig. Hierfür lässt es sich allerdings über mehrere Kanäle nutzen: Eurosport Player, Joyn PLUS+ oder auch DAZN (in Kooperation mit Eurosport).
Die Übertragung des Biathlon Weltcups in Annecy / Le Grand Bornand im Überblick:

Biathlon Ergebnisse beim Massenstart der Frauen am Sonntag

Frauen, Massenstart (12,5 km):
  • 1. Elvira Öberg (Schweden) 35:21,7 Minuten (2 Strafrunden)
  • 2. Julia Simon (Frankreich) +10,7 (2)
  • 3. Kristina Reszowa (Russland) +12,1 (2)
  • 4. Dorothea Wierer (Italien) +13,3 (1)
  • 5. Jessica Jislova (Tschechien) +13,9 (0)
  • 6. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) +19,3 (2)
  • 7. Uliana Nigmatullina (Russland) +28,2 (1)
  • 8. Marketa Davidova (Tschechien) +30,1 (2)
  • 9. Lisa Hauser (Österreich) +31,1 (1)
  • 10. Hanna Öberg (Schweden) +40,4 (4)
  • ...
  • 22. Vanessa Hinz (Schliersee) +2:15,4 (4)
  • ...
  • 24. Vanessa Voigt (Rotterode) +2:36,1 (3)

Deutsche Skijäger bei den Massenstarts im Biathlon Weltcup

Mit Denise Herrmann, Vanessa Voigt und Vanessa Hinz sowie Erik Lesser, Roman Rees, Philipp Nawrath und Hochfilzen-Sieger Johannes Kühn sind in den ersten Massenstartrennen der Saison sieben deutsche Skijägerinnen und Skijäger am Start. Die eigentlich qualifizierte Franziska Preuß war kurz vor dem ersten Einsatz in Frankreich auf der Treppe gestürzt, ist verletzt und deshalb im Feld der besten 30 nicht dabei.

Biathlon Ergebnisse der Verfolgungs-Rennen in der Weltcup-Gesamtwertung

  • 1. Quentin Fillon Maillet (Frankreich) 145 Pkt.
  • 2. Emilien Jacquelin (Frankreich) 134
  • 3. Sebastian Samuelsson (Schweden) 132
  • 4. Vetle Sjaastad Christiansen (Norwegen) 130
  • 5. Eduard Latypow (Russland) 113;
  • 6. Johannes Thingnes Bö (Norwegen) 97
  • 7. Anton Smolski (Belarus) 96
  • 8. Tarjei Bö (Norwegen) 89
  • 9. Tero Seppälä (Finnland) 83
  • 10. Simon Desthieux (Frankreich) 81
  • ...
  • 14. Johannes Kühn (Reit im Winkl) 70
  • 16. Erik Lesser (Frankenhain) 67
  • 25. Roman Rees (Freiburg im Breisgau) 50
  • 26. Benedikt Doll (Breitnau) 47
  • 27. Philipp Nawrath (Ruhpolding) 45
  • 33. Philipp Horn (Frankenhain) 34

Sprint – Biathlon Ergebnis der Herren: DSV Biathleten enttäuschen

Biathlon - Herren-Sprint in Annecy - Ergebnis:
  • 1. J. T. Boe (NOR)
  • 2. Latypov (RUS)
  • 3. Andersen (NOR)
  • ...
  • 16. Phillip Nawrath (GER)
  • 21. Johannes Kühn (GER)
  • 24. Benedikt Doll (GER)
  • 26. Erik Lesser (GER)
  • 28. Philipp Horn (GER)
  • 45. Roman Rees (GER)

Ergebnisse der Damen: Röiseland gewinnt Sprint – Denise Herrmann beste Deutsche

Die Ergebnisse der Damen im 7,5 km Sprint im Überblick:
  • 1. Marte Olsbu Röiseland (Norwegen) 20:22,0 Min./0 Schießf.;
  • 2. Anais Bescond (Frankreich) +15,4 Sek./0;
  • 3. Elvira Öberg (Schweden) +16,1/2;
  • 4. Lisa Theresa Hauser (Österreich) +24,9/0;
  • 5. Kristina Rezowa (Russland) +26,7/1;
  • 6. Dsinara Alimbekawa (Belarus) +34,7/1;
  • 7. Hanna Sola (Belarus) +37,8/2;
  • 8. Linn Persson (Schweden) +39,9/0;
  • 9. Mari Eder (Finnland) +41,7/1;
  • 10. Hanna Öberg (Schweden) +42,4/2;
  • ...
  • 14. Denise Herrmann (Oberwiesenthal) +48,9/2;
  • 27. Vanessa Hinz (Schliersee) +1:07,0 Min./1;
  • 32. Vanessa Voigt (Rotterode) +1:14,6/1;
  • 59. Anna Weidel (Kiefersfelden) +1:55,6/0;
  • 79. Janina Hettich (Schönwald im Schwarzwald) +2:35,7/4

Massenstart Damen heute: Voigt und Hinz nicht in den Top 20

Vanessa Hinz und Vannesa Voigt haben es im ersten Biathlon-Massenstart der Saison nicht unter die Top 20 geschafft. Die 29 Jahre alte Vanessa Hinz belegte beim Weltcup im französischen Le Grand-Bornand nach vier Strafrunden Rang 22. Die 24-jährige Vanessa Voigt kam am Sonntag nach drei Schießfehlern in ihrem ersten Weltcup-Massenstart auf Platz 24. Vor gut 20 000 Zuschauern setzte sich Verfolgungssiegerin Elvira Öberg bei ihrem zweiten Weltcuperfolg mit einem Vorsprung von 10,7 Sekunden vor der Französin Julia Simon durch, die ebenfalls zwei Strafrunden laufen musste. Dritte wurde nach 12,5 Kilometern die Russin Kristina Reszowa (2 Fehler/+ 12,1 Sekunden).
Denise Herrmann und Franziska Preuß fehlten im letzten Frauen-Rennen des Jahres. Einen Tag vor ihrem 33. Geburtstag verzichtete Ex-Weltmeisterin Herrmann auf einen Start, bereitet sich nun im Höhentrainingslager im schweizerischen Davos auf die Heimweltcups im Januar in Oberhof und Ruhpolding vor. Die 27-jährige Preuß muss nach ihrem Treppensturz vor dem Sprintwettkampf mit einer Fußverletzung eine Zwangspause von mindestens zehn Tagen einlegen.
„Ich bin schon lange genug als Sportlerin aktiv, um zu wissen, dass man nur 100% gesund eine Spitzenleistung erbringen kann. Aus diesem Grund werde ich heute nicht starten!“, erklärte Herrmann ihren Verzicht in den sozialen Medien.

Skispringen heute live: Wo wird der Skisprung-Weltcup in Engelberg übertragen?

Die Skisprung-Weltcup-Saison 2021/22 der Herren geht am heutigen Freitag, 17.12.2021, in Engelberg weiter. Das Weltcup-Wochenende in Engelberg ist traditionell die letzte Station vor Weihnachten und gilt als Generalporbe vor der Vierschanzentournee.
Bei den Herren stehen jweils zwei Einzelwettbewerbe auf dem Programm.