Bastian Bielendorfer wurde nach seiner Teilnahme an „Wer wird Millionär?“ über Nacht als Lehrerkind berühmt. Nach seinem Auftritt in der Quiz-Show machte der 37-Jährige einen großen Karriere-Sprung. Er veröffentlichte anschließend sein erstes Buch „Lehrerkind: Lebenslänglich Pausenhof“ und ging mit seiner eigenen Comedy-Show „Das Leben ist kein Pausenhof“ auf Deutschland-Tour. Aktuell nimmt der Autor und Comdian an „Let’s Dance“ 2022 teil und stellt sein tänzerisches Können unter Beweis. In Staffel 15 der Tanzshow kämpft er an der Seite von Ekaterina Leonova um den Titel „Dancing Star 2022“.
Doch wie tickt der Autor und Comedian eigentlich privat? Wie heißen seine Podcasts? Ehefrau, Vater, Folge bei „Wer wird Millionär?“ – alle Infos zu Bastian Bielendorfer findet ihr in seinem Porträt.

Bastian Bielendorfer Steckbrief: Größe, Instagram, Freundin

Alle Infos zu Bastian Bielendorder auf einen Blick:
  • Name: Bastian Bielendorfer
  • Geburtstag: 24. Mai 1984
  • Alter: 37
  • Geburtsort: Gelsenkirchen-Schalke
  • Wohnort: Köln
  • Beruf: Autor und Comedian
  • Größe: 1,99 m
  • Beziehungsstatus: verheiratet
  • Kinder: keine
  • Instagram: bielendorfer
  • Twitter: @BBielendorfer

Bastian Bielendorfer: „Wer wird Millionär?“ – Vater war Telefonjoker

Vom Rateshow-Stuhl in die Beststeller-Liste – so oder ähnlich könnte man den Werdegang von Bastian Bielendorfer beschreiben. Der Comedian und Autor erlangte als Kandidat in einer Folge der Quizshow „Wer wird Millionär?“ plötzlich Berühmtheit und wurde über Nacht zum bekanntesten „Lehrerkind“ in Deutschland. Im Oktober 2010 sorgte er – oder vielmehr sein Vater – für einen legendären Moment. Bastian Bielendorfer wusste bei der 8000-Euro-Frage nicht weiter und zog seinen Vater, einen Lehrer, als Telefonjoker zu Rate.
„Die Renaissance ist die Wiedergeburt der...?“, lautete die Frage. Der Pädagogen-Papa wusste auf die Frage sofort eine richtige Antwort, konsternierte sich aber über den Anruf des Sohnes angesichts des „niedrigen“ Fragenlevels. So teilte er mit, dass der Junge adoptiert sein müsse und legte nach dem Durchgeben der korrekten Antwort (Antike) einfach auf. Da war auch Moderator Günther Jauch verdutzt und fragte aus welchen familiären Verhältnissen sein Gegenüber stammt. Bastian Bielendorfer erzählte, dass in seiner Familie alle Lehrer waren. Außerdem teilte er in dem Moment mit, dass er schon ein Buch über das Leben als Lehrerkind, das Manuskript ist schon fertig und er brauche nur noch einen Verlag...

Bastian Bielendorfer: Sein erstes Buch heißt „Lehrerkind“

Nach Ausstrahlung der Sendung meldete sich ein Verlag bei ihm, der sein Werk „Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof“ im Oktober 2011 veröffentlichte. Auf die Frage, wie er Comedian wurde, hat Bastian Bielendorfer eine Antwort: „Das liegt an einer Stunde bei ‚Wer wird Millionär’“, so der 37-Jährige. „Diese paar Minuten Quizshow haben wirklich mein komplettes Leben verändert, vorher war ich kellnernder Student und dann plötzlich Buchautor“, beschrieb er einmal im Interview mit spot on news seine ungewöhnliche Karriere. Im Moment der Ausstrahlung habe schon das Telefon geklingelt und der Piper-Verlag Interesse an einer Veröffentlichung angekündigt. Tatsächlich habe Bielendorfer bis dahin noch keine Seite des Buchs geschrieben, gesteht er in einem Comedy-Programm. Geschrieben habe er demnach 100 Seiten an einem Wochenende.

Weitere Bücher von Bastian Bielendorfer

Mit seinem ersten Buch „Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof“ schrieb sich Bastian Bielendorfer auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste – sein erstes Werk war im Jahr 2012 das meistverkaufte Sachtaschenbuch. Doch dabei blieb es nicht, der Autor legte seither fleißig nach. In „Lebenslänglich Klassenfahrt“ gab es noch mehr vom „Lehrerkind“ zu lesen. Sehr erfolgreich waren auch seine Bücher „Mutter ruft an“ und „Papa ruft an“. 2020 erschien dann der Beweis, dass mit einer Portion Humor alles leichter wird. In „Die große Pause: Mein Corona-Tagebuch“ hält er fest, wie sich unter Leben seit dem Beginn der Pandemie verändert hat – mit allen möglichen Absurditäten.

Bastian Bielendorfer: Podcast

Alliteration am Arsch“ heißt der Podcast von Bastian Bielendorfer und Reinhard Remfort. Die beiden haben sich bei einem Dreh für das ZDF vor einigen Jahren kennengelernt und – wie sie selbst beschreiben – herausgefunden, dass sie eine gemeinsame Vergangenheit teilen. Und so lassen sie die Hörerinnen und Hörer am Leben zweier ehemals dicken Kinder aus den 80ern im Ruhrpott teilhaben. Im anderen Podcast „Bratwurst und Baklava“ sprechen die Comedians Bastian Bielendorfer und Özcan Cosar unter anderem über ihre zwei unterschiedlichen Lebenswege und ihre aktuelle Sicht der Dinge – natürlich nicht ohne zusammen zu lachen.

Bastian Bielendorfer: Vermögen

Wie viel Geld verdient man eigentlich als Bestseller-Autor und Comedian? Über das Vermögen des 37-Jährigen wird durch seinen Promi-Status spekuliert, doch bekannt ist dazu nichts. Klar ist nur, welche Gewinnsumme ihm seine Teilnahme bei „Wer wird Millionär“ einbrachte: Bastian Bielendorfer ging damals mit 32.000 Euro nach Hause.

Hat Bastian Bielendorfer eine Ehefrau und Kinder?

Als Comedian plaudert Bastian Bielendorfer auch über sein Privatleben. Seit einigen Jahren ist er mittlerweile verheiratet. In einem Interview mit dem „Kölner Stadtanzeiger“ verriet er, dass er und seine Frau Großstadtkinder seien. Sehr viel mehr ist öffentlich nicht bekannt über sie. Der 37-Jährige und seine Ehefrau haben bisher noch keine Kinder, verrät der Comedian in einem Bühnenprogramm 2021 dem Publikum. Doch ihre Wohnung teilen sie mit einem Mitbewohner – dem Mops Otto.

Bastian Bielendorfer ist Kandidat bei „Let’s Dance“ 2022

Seit Februar 2022 wagen sich die Promis bei „Let’s Dance“ wieder aufs Tanzparkett von RTL. Auch Bastian Bielendorfer zählt zu den diesjährigen Kandidaten. „’Let‘s Dance’ ist für einen Körperklaus, der sein Leben lang am Rand der Tanzfläche den Rhythmus gesucht, aber nie gefunden hat, die ultimative Herausforderung und ich bin bereit, mich ihr zu stellen“, sagt er vor seiner Teilnahme.
Doch schon in Show 2 konnte Bastian Bielendorf nicht auftreten, weil er krank war, Corona hatte er nicht, aber war erkältet. Nach seinem Ausfall ging es dann aber rasch wieder weiter – seine Erkältung hat er auskuriert und feiert damit in Show 3 sein Comeback Ganz anders hat es da einige der weiteren Teilnehmer erwischt... Das sind die Kandidaten der Show 2022.

„Let’s Dance“ 2022: Mit wem tanzt Bastian Bielendorfer?

Am Freitag, 18.02.2022, trafen in der Kennenlernshow von „Let’s Dance“ 2022 die Kandidaten auf die Profitänzer. Zum Auftakt der Jubiläumsstaffel wurde festgelegt, welcher Promi mit welchem Profi zusammen tanzen wird. Bastian Bielendorfers Tanzpartnerin für die kommenden Wochen ist Ekaterina Leonova. Gemeinsam treten die beiden mit einem Augenzwinkern als Team „Team „Sexrakete“ auf und haben auf Anhieb die Herzen der Fans gewonnen.
Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova tanzen gemeinsam bei "Let`s Dance" 2022.
Bastian Bielendorfer und Ekaterina Leonova tanzen gemeinsam bei „Let`s Dance“ 2022.
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Let’s Dance 2022 Wer tanzt mit wem?

Köln

Bastian Bielendorfer bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“

16 Prominente ziehen bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ auch 2022 wieder blank. Bereits im vergangenen Jahr gehörte Bastian Bielendorfer zu den Teilnehmern, die so auf das Thema Krebsvorsorge aufmerksam gemacht haben. Das habe eine Menge in seinem Leben verändert. „Das Feedback ist unfassbar“, so Bielendorfer. Es sprach von einer regelrechten „Lawine“ über die sozialen Netzwerke mit mehr als 5000 Nachrichten über Instagram.