Auf RTL Plus befinden sich aktuell flirterprobte Singles im Paradies. Auch in Staffel 4 von „Bachelor in Paradise“ versuchen ehemalige Kandidaten und Kandidatinnen der Datingshows „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ aufs Neue ihre große Liebe zu finden. Doch wer meint es ernst und wer macht nur Show? Das zeigt sich spätestens am Ende, wenn die Teilnehmer vor der großen Entscheidung stehen: Geld oder Liebe? Mit dabei als Barkeeper ist wie immer der Ur-„Bachelor“ Paul Janke. Doch wer ist sonst noch im Paradies?
Infos und Fotos zu allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen von „Bachelor in Paradise“ 2022 findet ihr hier im Überblick.

Das sind die Kandidatinnen von Staffel 4

Welche Frauen begeben sich im Paradies auf die Suche nach ihrer großen Liebe? Die Teilnehmerinnen von Staffel 4 kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien und sind zwischen 23 und 30 Jahren alt. Doch wie ticken sie eigentlich? Wir stellen sie euch vor.

Chiara

Chiara ist dieses Jahr bereits das zweite Mal im TV zu sehen. Sie war Kandidatin bei „Der Bachelor“ 2022. Die 24-Jährige will die Männer im Paradies damit überzeugen, dass sie sie selbst bleibt: „Ein guter Mix aus süß, sexy, manchmal schüchtern, manchmal dominant, frech und liebevoll.“ Das Lebensmotto der Kölnerin ist: „Mit Beliebtheit schreibt man keine Geschichte. Also mach, was dich glücklich macht – egal, ob andere dich mögen oder nicht.“ Sie hat RTL außerdem einen interessanten Fakt über ihre Familie erzählt: Ihr Uropa war Freiheitskämpfer und in Kenia wurde eine Straße nach ihm benannt. Chiara würde auf eine einsame Insel gerne einen starken Mann mitnehmen. Findet sie diesen bei „Bachelor in Paradise“ 2022?
Instagram: chiarafroehlich
Chiara
Chiara
© Foto: RTL / René Lohse

Christina N.

Mit Christina N. zieht eine weitere ehemalige Kandidatin von „Der Bachelor“ 2022 ins Paradies. Mit ihrem Hund und einer Musikbox will sich die Münchnerin auf einer einsamen Insel nicht so allein fühlen. Das Lebensmotto der 28-Jährigen lautet: „Entweder ganz oder gar nicht.“ Sie beschreibt sich selbst als sehr temperamentvoll und erzählt noch einen witzigen Fakt über sich: Sie hasst ungerade Zahlen! Christina N. flirtet mit ihren Blicken und lässt sich gerne erobern. Nimmt sich ein Teilnehmer der vierten Staffel „Bachelor in Paradise“ dieser Herausforderung an?
Christina N.
Christina N.
© Foto: RTL / René Lohse

Christina R.

Auch Christina R. aus Kaiserslautern ist Kandidatin bei „Bachelor in Paradise“ 2022. Bekannt ist sie aus „Der Bachelor“ 2022, bei dem sie in Folge 4 freiwillig ausschied. „Hass macht hässlich“ ist das Lebensmotto der 24-Jährigen. Ganz pragmatisch nimmt sie Haarkamm, Duschgel und Zahnbürste mit auf eine einsame Insel. RTL gegenüber gibt Christina R. zu: „Ich bin unbewusst sehr egoistisch und rede am liebsten nur über mich selbst.“ Trotzdem will sie im Paradies durch ihre aufgeschlossene Art überzeugen.
Instagram: christinashakira
Christina R.
Christina R.
© Foto: RTL / René Lohse

Emily

Emily kommt aus Klagenfurt in Österreich. Sie war Kandidatin bei „Der Bachelor“ 2022 und sucht nun im Paradies nach ihrer großen Liebe. Die 24-Jährige sagt: „Als Sternzeichen Löwe jage ich gerne. Ich wähle also aus, wer mir gefällt und zeige das auch, zum Beispiel mit Blicken – dann lasse ich mich aber gern erobern.“ Auf einer einsamen Insel macht sie es sich mit Block, Stift und einem solarbetriebenen MP3-Player auf einer Picknickdecke gemütlich. Für die Hygiene sind aber auch Zahnbürste und Zahnpasta im Gepäck. Dass sie gerne Risiken für die Liebe eingeht, hat sie bewiesen, als sie mit einem One Way Ticket für ein Blind Date nach Mykonos geflogen ist. Emilys Lebensmotto lautet: „Leben und leben lassen.“
Emily
Emily
© Foto: RTL / René Lohse

Jade

Sie ist erneut im Paradies! Jade war bereits 2019 bei „Bachelor in Paradise“ dabei. Außerdem kennt man sie aus „Der Bachelor“ 2019. Die Kölnerin möchte auf einer einsamen Insel die Gesellschaft ihrer besten Freundin nicht missen. Im Paradies will sie mit ihrer offenen Art überzeugen. Sie kündigt an: „Mit einem Spiel aus Spaß und Ernst kann ich Männer verrückt machen. Und ich habe immer einen Spruch auf den Lippen.“ Das Lebensmotto der 28-Jährigen ist: „Einfach machen.“ Sie hat RTL interessante Fakten über sich verraten: Sie hat noch nie eine Dating-App benutzt, hat Angst vor dem Staubsauger-Geräusch und möchte ihren Mann fürs Leben zweimal heiraten. Ob ein „Bachelor in Paradise“-Kandidat bereit für eine Hochzeit in Las Vegas ist?
Instagram: jadebritani
Jade
Jade
© Foto: RTL / René Lohse

Jana-Maria

Bei „Der Bachelor“ 2022 wurde sie Zweite, nachdem Dominik sich für Anna entschieden hat. Wird Jana-Maria beim „Bachelor in Paradise“ mehr Glück haben? Die 30-Jährige lebt nach dem Motto: „Du lebst nur einmal – jetzt oder nie“ und genießt die Zeit auf einer einsamen Insel mit Sonnencreme, Zahnbürste und Büchern. Sie wohnt in Marbella in Spanien und beschreibt sich als Shopping-süchtig und einen Sportmuffel. Dennoch kann sie einen Spagat. Auf die Frage womit sie im Paradies zur Verführung wird, antwortet Jana-Maria selbstbewusst: „Einfach mit allem.“
Instagram: janamariaherz
Jana-Maria
Jana-Maria
© Foto: RTL / René Lohse

Jennifer

Jennifer war Kandidatin bei „Der Bachelor“ 2020. Die 27-Jährige schied allerdings bereits in Folge 2 aus. Doch ganz nach ihrem Lebensmotto – „Everything happens for a reason“ – ließ sie sich davon nicht unterkriegen und sucht nun im Paradies nach ihrem Traummann. Sie würde auf eine einsame Insel so viel mitnehmen, dass es dort garantiert nicht mehr einsam wäre: „Meine Familie, Freunde und meinen Hund sowie mein Handy, Musik, einen Bikini, Sonnencreme, ein Notizbuch und einen Kugelschreiber.“ Die Kölnerin hat RTL außerdem verraten, dass sie sich betrunken am Ballermann zwei Tattoos stechen hat lassen. Zur Verführung bei „Bachelor in Paradise“ wird sie als gute Mischung aus Kumpel und Partnerin.
Instagram: rath_jennifer
Jennifer
Jennifer
© Foto: RTL / René Lohse

Kim Virginia

Kim Virginia nahm an „Der Bachelor“ 2021 teil und war auch bei „Temptation Island“ 2022 dabei. Sie wohnt in Mannheim und New York und lebt ganz nach dem Motto: „Liebt mich oder hasst mich – ich komme mit beidem klar.“ Auf eine einsame Insel nimmt sie einen Kompass mit, um zurück zur Party zu finden: „Denn ich kann gut alleine, aber mit Menschen um mich herum noch besser.“ Interessante Fakten über die 27-Jährige: Sie ist Vize Miss Deutschland und nimmt sogar an der Wahl zur Miss Intercontinental teil. Außerdem war sie Pfadfinderin und hat an Angel-Wettbewerben teilgenommen. Mittlerweile hat sie allerdings riesige Angst vor dem Meer. Im Paradies möchte sie nun mit ihrem Körper überzeugen, denn „für den braucht man ein Warnschild.“ Aber auch mit ihrem Charakter, den sie als absolut einzigartig beschreibt, möchte sie denn Teilnehmern die Köpfe verdrehen.
Instagram: kimvirginiaa
Kim Virginia
Kim Virginia
© Foto: RTL / René Lohse

Lara

Lara aus Memmingen war Kandidatin bei „Der Bachelor“ 2022. Nun versucht sie mit ihrer Ausstrahlung, ihrer verpeilten, aber süßen Art und ihrer Optik im Paradies ihren Traummann zu finden. Das Lebensmotto der 24-Jährigen lautet: „Mach nur Sachen, die dich selbst erfüllen und dir Spaß machen.“ Ganz pragmatisch nimmt sie ein Messer, Klebeband und eine Angel mit auf eine einsame Insel. Sie erzählt: „Ich war dreieinhalb Jahre auf einem katholischen Mädcheninternat, weil ich früher sehr anstrengend war.“
Instagram: larahonner
Lara
Lara
© Foto: RTL / René Lohse

Lidja

Lidja kommt aus Oberrohrdorf in der Schweiz und hat dort an „Der Bachelor“ 2021 teilgenommen. Sie erreichte sogar das Finale, landete dann aber nur auf dem dritten Platz. So will sie nun die Kandidaten von „Bachelor in Paradise“ 2022 verführen: „Meine Optik wird die Männer catchen. Richtig gefährlich wird es aber, wenn sie meinen Charakter kennenlernen. Denn bei mir steckt mehr dahinter, als man anfangs vermutet.“ Auf einer einsamen Insel hätte sie eine Sonnenbrille, genug Outfits, ihr Handy, Essen und Pflegeprodukte dabei. Das Lebensmotto der 30-Jährigen ist: „Ich verstelle mich für nichts und niemanden. Wem das passt, der darf bleiben. Alle anderen wären sowieso fehl am Platz.“ Sie beschreibt sich als emanzipierte Frau, die sich aber trotzdem manchmal eine Schulter zum Anlehnen wünscht. Findet sie diese im Paradies?
Lidja
Lidja
© Foto: RTL / René Lohse

Mimi

Mimi hat „Der Bachelor“ 2021 zwar gewonnen, doch bereits beim Wiedersehen gaben sie und Niko Griesert ihre Trennung bekannt. Ihr Lebensmotto lautet: „Lass die Angst vor dem Schlag dich nie daran hindern, das Spiel zu spielen.“ Die Kölnerin macht es sich auf einer einsamen Insel mit ihren Hunden, einem Fass Rotwein und etwas Sonnenöl in ihrem Bikini gemütlich. Der größte Traum der 28-Jährigen? Sie möchte ein eigenes Café eröffnen und ihren eigenen Wein haben. Im Paradies will sie mit ihrem Humor und ihrer Sympathie überzeugen. Sie verrät außerdem: „Wenn ich frech werde, mag ich mein Gegenüber wahrscheinlich mehr, als ich zugeben kann.“
Instagram: mimi.gwo
Mimi
Mimi
© Foto: RTL / René Lohse

Stephie

Auch die Drittplatzierte der „Bachelor“-Staffel aus dem Jahr 2021 kommt ins Paradies. Stephie möchte bei „Bachelor in Paradise“ 2022 mit ihrem Gesamtpaket überzeugen: „Ich bin optisch ziemlich natürlich, kann Party machen, aber auch tiefgründige Gespräche führen.“ Die Kölnerin nimmt sich auf eine einsame Insel Gesellschaft in Form ihres WG-Buddys Josi mit. Sie lebt nach dem Motto: „Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“ RTL hat sie verraten, dass sie bereits seit ihrem achten Lebensjahr die Hautkrankheit Vitiligo hat, wodurch an ihrem Körper weiße Flecken entstehen.
Instagram: stephie_stark
Stephie
Stephie
© Foto: RTL / René Lohse

Yasmin

Das Küken unter den Kandidatinnen ist die 23-jährige Yasmin. Sie war Teilnehmerin bei „Der Bachelor“ 2022 und wohnt in Fürth. Ihr Lebensmotto lautet: „Bad Girls, Good Vibes – wer nur Zuhause sitzt, erlebt nichts.“ Dazu ergänzt sie: „Nachdem ihr mich beim Bachelor gesehen habt, denkt ihr vielleicht, ich bin ruhig. Aber glaubt mir, ich kann auch Vollgas geben!“ Auf einer einsamen Insel wünscht Yasmin sich Gesellschaft von ihrer besten Freundin. Sie hat RTL außerdem einen sympathischen Tick verraten: „Bevor ich meine Wohnung verlasse, schaue ich mehrmals nach, ob der Herd aus ist – auch wenn ich ihn seit gefühlt drei Tagen nicht mehr benutzt habe.“ Im Paradies will sie den Jungs nun zeigen, dass sie nicht leicht zu haben ist und sich so interessanter machen. Ob der Plan aufgeht?
Instagram: yvevogt
Yasmin
Yasmin
© Foto: RTL / René Lohse

Das sind die Kandidaten von „Bachelor in Paradise“ 2022

Welche Männer nehmen an der vierten Staffel „Bachelor in Paradise“ teil? Die Rosenkavaliere stammen dieses Jahr aus Deutschland und der Schweiz. Mit einer Altersspanne von 26 bis 35 Jahren sollte für jede Kandidatin ein passender Mann dabei sein. Wir stellen euch hier alle Teilnehmer von Staffel 4 vor.

Alexander

Alexander war Kandidat bei „Die Bachelorette“ 2020. Nun sucht der 26-Jährige im Paradies die große Liebe und möchte mit seinen blauen Augen und seiner humorvollen Art überzeugen. Mit ihm wird es auf einer einsamen Insel garantiert nicht langweilig, denn er bringt gute Laune und Humor mit. Alexander lebt in Essen und sein Motto ist: „Einfach machen!“ Um bei „Bachelor in Paradise“ die große Liebe zu finden, wird er sich so zeigen, wie er ist: „Und hoffen, dass es genau der Frau gefällt, die auch mir gefällt.“
Instagram: lifegolz
Alexander
Alexander
© Foto: RTL / René Lohse

Danilo

Danilo kommt aus Basel in der Schweiz und hat dort 2019 an „Die Bachelorette“ teilgenommen. Er schaffte es sogar ins Finale, aber für den Sieg reichte es nicht. Im Paradies versucht er nun mit seiner offenen und direkten Art und mit seinem Aussehen zu verführen. Das Lebensmotto des 27-Jährigen ist: „Liebe, denn in dieser Welt gibt es genug Hass.“ Bei ihm wird es auf einer einsamen Insel gemütlich, denn er nimmt alles Wichtige aus seinem Schlafzimmer und eine Shisha mit. Er hat RTL außerdem verraten: „Ich liebe schöne Lippen und habe den Drang, sie anzufassen.“
Instagram: danilosellaro
Danilo
Danilo
© Foto: RTL / René Lohse

Dario

Der 35-jährige Dario hat an „Die Bachelorette“ 2021 teilgenommen. Doch über sein frühes Ausscheiden dort dürfte er nicht allzu traurig sein. Immerhin lautet sein Lebensmotto: „Lasse die Vergangenheit ruhen – die Zukunft ist ungewiss, also lebe im Hier und Jetzt.“ Mit einer Mischung aus praktischen Gegenständen und Sachen, die das Leben schöner machen, antwortete er auf die Frage, was er auf eine einsame Insel mitnimmt: „Ein gutes Buch, Funktelefon, Wasserfilter, einen Feuerstein, Sonnencreme, einen Kasten Radler und am liebsten zwei Ladys.“ Der Münchner sagt über sich: „Ich weiß, welche Ausstrahlung ich auf Frauen habe und verstelle mich nicht, sondern bin, wie ich bin.“ Er gibt außerdem zu, dass er immer Angst bei Horrorfilmen hat.
Instagram: dariocarlucci
Dario
Dario
© Foto: RTL / René Lohse

Emanuell

Emanuell schaffte es bei „Die Bachelorette“ 2022 beinahe bis ins Finale, schied jedoch kurz vorher aus. Hat er bei „Bachelor in Paradise“ mehr Glück? Das Lebensmotto des Münchners ist: „Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter.“ So möchte er die Kandidatinnen überzeugen: „Mit meinem Aussehen, meinem Charme, meinem Humor und meinen Flirtkünsten.“ Geheimnisvoll antwortete er auf die Frage, was Zuschauer noch nicht über ihn wissen: „Noch viel zu viel.“ Der 29-Jährige nimmt einen Hund, ein Zelt, eine Axt, eine Zahnbürste, Creme, Shampoo, Kleidung, ein Funkgerät und eine Frau mit auf eine einsame Insel. Findet er diese Frau im Paradies?
Instagram: emanuell.wss
Emanuell
Emanuell
© Foto: RTL / René Lohse

Leon

Leon nahm 2021 an „Die Bachelorette“ teil, verließ die Show jedoch freiwillig. Das Lebensmotto des Hamburgers lautet: „Ich könnte, wenn ich wollte.“ Auf eine einsame Insel nimmt er etwas zum Feuer machen mit. Im Paradies will er mit seiner Authentizität verführen. Er sagt: „Außerdem flirte ich gerne, aber achte dabei immer auf Anstand und Höflichkeit.“ Er verriet RTL, dass er extrem viel Wert auf Kleinigkeiten legt: „Mir sind Menschen lieber, die mir mit kleinen Aktionen zeigen, dass sie mich mögen, als Leute, die es mir ständig sagen, aber nie zeigen.“ Er gibt auch sein Laster preis: „Ich muss abends Zahnzwischenraumbürsten benutzen.“
Instagram: leon.virgo_
Leon
Leon
© Foto: RTL / René Lohse

Max

Max landete bei „Die Bachelorette“ 2021 auf dem zweiten Platz. Wird es bei „Bachelor in Paradise“ besser klappen? Der Stuttgarter lebt nach dem Motto: „Glaube an dich und denk positiv, dann erreichst du dein Ziel.“ Mit viel guter Laune im Gepäck begibt er sich auf eine einsame Insel und im Paradies versucht er mit seinem Charme zu verführen. Der 33-Jährige verriet RTL auch ein Geheimnis: „Ich habe an einem feuchtfröhlichen Abend mit einem Freund einen Ballermann-Song geschrieben.“
Instagram: maxadrio
Max
Max
© Foto: RTL / René Lohse

Michi

Michi hat bereits Erfahrung im Paradies gesammelt. Nachdem er 2017 bei „Die Bachelorette“ dabei war, suchte er in den Jahren 2018 und 2019 sein Liebesglück bei „Bachelor in Paradise“. Im ersten Jahr verließ er die Show bereits vor dem Finale, bei seiner zweiten Teilnahme kam er mit Natalie Stommel zusammen. Doch die Trennung ließ nicht lange auf sich warten und Michi gab seine Beziehung zu einer Frau bekannt, die er bereits vor seiner Teilnahme gedatet hatte. Meint er es dieses Mal ernst? Er wird auf jeden Fall versuchen, die Kandidatinnen durch seine Ausstrahlung zu überzeugen. Der Augsburger gibt als sein Lebensmotto an: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Die Pinguine aus dem Film „Madagascar“ sollen Michi auf einer einsamen Insel Gesellschaft leisten. Der 31-Jährige sagt über sich: „Ich bin ein kleiner Hobby-Psychologe und helfe Menschen gerne bei ihren Problemen.“
Instagram: magic90mike
Michi
Michi
© Foto: RTL / René Lohse

Tom

Tom schaffte es beinahe ins Finale von „Die Bachelorette“ 2022, schied aber kurz vorher aus. Nun versucht er sein Glück bei „Bachelor in Paradise“. Auf eine einsame Insel würde der 34-Jährige seinen Teddybären mitnehmen. Sein Lebensmotto lautet: „Habe keine Angst davor, glücklich zu sein und mach das worauf du Lust hast.“ Der Hamburger hat RTL verraten, dass er mal als Animateur gearbeitet hat. Die Teilnehmerinnen im Paradies will er so überzeugen: „Mit meinem Humor, meiner Art und meinem Aussehen. Außerdem weiß ich immer genau, wann der richtige Zeitpunkt ist.“
Instagram: tom_bober_
Tom
Tom
© Foto: RTL / René Lohse

Umut

Umut war Kandidat bei „Die Bachelorette“ 2022. Er lebt nach dem Motto: „No risk no fun“ und würde auf eine einsame Insel am liebsten gleich drei Ladys mitnehmen. „Mal sehen, wer es am längsten mit mir aushält“, schmunzelt er. Umut wohnt in Ravensburg. Der 25-Jährige versucht im Paradies mit seiner offenen und charmanten Art zu verführen. Er gibt dem Sender gegenüber zu: „Sex ist mir besonders wichtig.“
Instagram: umut_tekin41
Umut
Umut
© Foto: RTL / René Lohse

Vadim

Bei seiner Teilnahme an „Die Bachelorette“ 2018 schied Vadim bereits in Folge 1 aus. Sein Lebensmotto – „Wenn etwas nicht passt, darf man es auch nicht erzwingen“ – hat ihm darüber wohl hinweggeholfen. Im Paradies möchte er nun mit seinem Charakter, seiner frechen Art und seinem trockenen Humor überzeugen. Aus einem Aufenthalt auf einer einsamen Insel macht der 31-Jährige ein romantisches Date, denn er nimmt mit: „Eine Frau, eine Packung Streichhölzer und eine Kiste Wein.“ Vadim wohnt in Weinheim und verrät: „Ich bin ein riesiger Anime-Fan.“
Vadim
Vadim
© Foto: RTL / René Lohse

Yannick

Yannick war dieses Jahr bereits bei „Die Bachelorette“ zu sehen. Er wohnt in Mettmann und will im Paradies durch seine Individualität überzeugen. Er hat RTL sogar seine Flirttaktik verraten: „Anfangs versuche ich immer, mich etwas geheimnisvoll zu geben.“ Der 28-Jährige erzählt außerdem: „Ich besitze keinen einzigen Spiegel in meiner Wohnung.“ Auf eine einsame Insel nimmt er eine tolle Frau mit. Findet er diese bei „Bachelor in Paradise“ 2022?
Instagram: yannis.sy
Yannick
Yannick
© Foto: RTL / René Lohse