Jeden Monat zeigt das ZDF eine neue Folge von „Aktenzeichen XY... ungelöst“. Darin stellt Moderator Rudi Cerne ungeklärte Kriminalfälle vor, bei denen die Polizei auf sachdienliche Hinweise von den Zuschauern hofft. An diesem Mittwoch, 18.01.2023, stehen fünf Film-Fälle und vier Studio-Fälle auf dem Programm.
  • Worum geht es in dieser Ausgabe?
  • Wann läuft die Januar-Folge?
  • Wo wird sie wiederholt?
In dieser Übersicht findet ihr neben den verschiedenen Fällen auch alle Sendetermine, Sendezeiten und Infos zur ZDF Mediathek im Überblick.

„Aktenzeichen XY“ Januar 2023: Das sind die Fälle

In der Folge am 18.01.2023 werden fünf Film-Fälle und vier Studio-Fälle vorgestellt. Diese Kriminalfälle sind noch ungeklärt und die Kriminalpolizei erhofft sich Hinweise von den ZDF-Zuschauern. Worum es geht, seht ihr hier.

Film-Fall 1: Entführt und ermordet

Eine junge Frau wollte eigentlich ihren Weg vom Bahnhof nach Hause antreten. Dort wird sie nie ankommen, sie verschwindet ohne jede Spur. Einen Tag darauf macht ein unbeteiligter Autofahrer einen grausamen Fund.

Film-Fall 2: Überfall auf Goldhandel

Zwei Menschen stehlen von einem Goldhändler. Heimlich, still und leise wird während des Raubes ein Alarm ausgelöst, den sie nicht hören können. Die Polizei wird sofort verständigt und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Film-Fall 3: Zwei Minuten Todesangst

Wenn man in eine Spielhalle geht, erwartet man nicht, dass man plötzlich überfallen wird. Doch genau dies passiert. Ein Täter bedroht die Angestellten, die Todesangst durchleben. Schlimmer wird es noch, als sich der Tresor plötzlich nicht mehr öffnen lässt.

Film-Fall 4: Großes Geld gut verstaut

Um einen Tresor geht es auch in diesem Fall Als zwei Räuber den Tresor eines Supermarktes öffnen, sind sie sich sicher, dass sie gleich reich werden. Die Ernüchterung kommt schnell, denn an die Geldscheine kommen sie nicht heran. Stattdessen müssen sie sich mit Münzen zufriedengeben.

Film-Fall 5: Explosionen in der Nacht

Wer hat noch nicht von der Sprengung eines Geldautomaten in der Nähe des eigenen Wohnortes gehört? Die Schäden sind groß und die Angst der Menschen ebenfalls. Über die Täter und wie sie vorgehen, ist bereits einiges bekannt. Komischerweise sind sie der Polizei immer einen Schritt voraus.

Studio-Fall 1: Mutmaßlicher Mörder gesucht

Die Kripo Nürnberg ermittelt in einem Mordfall vom 24. Oktober. Gesucht wird der mutmaßliche Täter Mert Akin.

Studio-Fall 2: Frau vermisst

Im Vermisstenfall von Vanessa Huber (39) aus Unterhaching fehlt seit zweieinhalb Monaten jede Spur. Die Kripo München stellt den Fall im Studio vor.

Studio-Fall 3: Zwei Täter gesucht

Die Kripo Essen sucht zwei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Totschlags. Die beiden haben am 17. September 2022 in der Straßenbahnlinie 103 nach einem verbalen Streit auf einen 35-Jährigen eingeprügelt.

Studio-Fall 4: Babyleiche entdeckt

Vor sechs Wochen wurde in Ruhpolding eine Babyleiche entdeckt. Der Säugling starb durch Gewalteinwirkung. Die Kripo Traunstein hofft auf Hinweise.

„Aktenzeichen XY“: Die Sendetermine im Januar 2023

Die Sendung mit Moderator Rudi Cerne läuft immer an einem Mittwoch im Monat. Außerdem kann die Folge im Livestream auf der Homepage des ZDF angesehen werden.
Die Sendetermine zur Januar-Ausgabe:
  • Mittwoch, 18.01.2023 um 20:15 Uhr im ZDF
  • Donnerstag, 19.01.2023 um 00:40 Uhr im ZDFneo
  • Donnerstag, 19.01.2023 um 03:15 Uhr im ZDF

„Aktenzeichen XY“ 2023 in der ZDF Mediathek

Keine Sendung mehr verpassen: Online in der ZDF Mediathek könnt ihr die ganzen Folgen nachträglich anschauen. Jede Folge ist allerdings nur sieben Tage lang verfügbar.

Das ist „Aktenzeichen XY“-Moderator Rudi Cerne

Rudi Cerne ist eigentlich Sportjournalist, kam aber durch verschiedene Praktika zu einer freien Mitarbeit bei WDR und HR. Für die ARD berichtete er live bei Eiskunstlaufveranstaltungen und Tanzturnieren. 1996 wechselte er zum ZDF und moderierte unter anderem das „Aktuelle Sportstudio“ oder die „Tour de France“.
Seit dem 18. Januar 2002 ist er der Moderator von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Ab Herbst 2022 wird seine Stimme ebenfalls im neuen Podcast „Aktenzeichen XY … Unvergessene Verbrechen“ zu hören sein. Er ist außerdem seit 2014 Botschafter bei „Aktion Mensch“ und moderiert deshalb auch die Ziehung des ZDF: „Aktion Mensch-Gewinner“ – jeden Sonntag um 19:28 Uhr.