Alessia Herren will „Realitystar“ 2021 werden. Dazu kämpft sie aktuell auf RTL2 mit anderen Reality-Persönlichkeiten beim „Kampf der Realitystars“ 2021 um den Titel und das Preisgeld von 50.000 Euro. Abgedreht wurde die Staffel bereits vor dem überraschenden Tod ihres Vaters, Willi Herren, im April. Im deutschen TV ist die 19-Jährige längst keine Unbekannte mehr.
Doch wie wurde sie bekannt? Und wie tickt Alessia Herren privat? Trauer um ihren Vater, Mutter, Freund, Alter, Instagram – alle Fakten zur Kandidatin in der Übersicht.

Alessia Herren Steckbrief: Instagram, Freund, Alter

Alle Fakten zu Alessia Herren im Überblick:
  • Name: Alessia-Millane Herren
  • Alter: 19
  • Mutter: Mirella Fazzi
  • Vater: Willi Herren (45†)
  • Geburtstag: 14. Januar 2002
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Geburtsort: Köln
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Realtiy-TV-Teilnehmerin
  • Größe: unbekannt
  • Freund: unbekannt
  • Instagram: alessiamillane

Alessia Herren trauert mit Mutter Mirella Fazzi um Vater Willi Herren (†45)

Mit nur 45 Jahren ist Willi Herren gestorben. Familie, Freunde und Fans stehen noch immer unter Schock. Willi Herrens Ex-Partnerin Mirella Fazzi ist die Mutter seiner zwei Kinder Alessia (19) und Stefano (27). In einem Statement schrieb sie an RTL: „Es ist alles so unreal für mich. Es will nicht in meinen Kopf rein gehen, dass unsere gemeinsamen Kinder keinen Vater mehr haben. Er ist viel zu früh von uns gegangen. Ich kann es nicht fassen, er war meine erste große Liebe, Vater meiner Kinder, bester Freund ever, bin fassungslos, geschockt, in Trance, wie versteinert, fühle gerade nur Leere“.
Tochter Alessia teilte auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Porträt ihres Vaters, wozu sie unter anderem schrieb: „Papa du bist mein Vorbild meine Legende! Ich werde diese Legende weiterführen. Ich werde Willi Herren in weiblich sein. Nur für dich! Ich liebe dich Papa!!“

Alessia Herren bei „Kampf der Realitystars“ 2021

„Kampf der Realitystars“ startete am 14. Juli 2021 auf RTL2. Vor der Ausstrahlung der ersten Folge tat sich die Frage auf, wie Willi Herrens Tod im TV thematisiert wird, ob er nachträglich im Schnitt berücksichtigt wird und, ob Tochter Alessia trotzdem in der Sendung gezeigt wird.
Per Einblendung mit Text wird im Bild darauf hinzuweisen, dass die Show vor Willi Herrens Tod aufgezeichnet wurde. Denn die Dreharbeiten fanden bereits von 14. März bis 12. April statt.

Alessia Herren: Das ist ihr Freund

Kurz vor seinem Tod hatte Willi Herren noch einen Foodtruck eröffnet. In einem Interview dazu verriet Alessia Herren „Promiflash“ gegenüber auch Details ihrer Beziehung: „Wir kommen aus derselben Gegend, da hat man sich halt öfter mal gesehen“, beschrieb sie. Er habe sie schließlich angeschrieben. „Man hat Liebe und Gefühle entwickelt, und jetzt bin ich schon seit zwei Jahren mit ihm zusammen“, erzählte sie damals glücklich. Auf ihrem privaten Instagram-Account veröffentlichte sie bereits einige Bilder mit ihrem Freund. Sein Name ist jedoch nicht öffentlich bekannt.
Alessia Herren mit ihrem Freund
Alessia Herren mit ihrem Freund
© Foto: instagram.com/alessiamillane

Alessia Herren: Leben, Schule, Ausbildung

Alessia-Millanes Eltern Willi Herren (45†) und die gebürtige Italienerin Mirella Fazzi trennten sich ein Jahr nach ihrer Geburt. Sie und ihr älterer Bruder Stefano wuchsen bei ihrer Mutter auf. Mit 14 Jahren geriet Alessia Herren einige Zeit in ein falsches Umfeld „Wir haben eine sehr sehr bewegte Vergangenheit. Ich bin durch ein Tal der Tränen gegangen. Das war ganz schlimm!“, sagte Willi Herren einst über seine Tochter. Im Jahr 2016 wurde sie sogar von ihm vermisst gemeldet, als sie eine Nacht nicht nach Hause kam. In der Zeit schmiss Alessia die Schule. Doch dann ging es wieder bergauf. 2020 besuchte sie die Abendschule, um ihren Realschulabschluss nachzuholen.

Alessia Herren im TV: Von „Ab ins Kloster“ bis „Promi Big Brother“

Die 19-Jährige ist im TV gewiss keine Unbekannte. In der Doku-Soap „Die Herrens – Willis wilde Welt“ war Alessia Herren 2015 erstmals im TV zu sehen. Danach sah man sie im März 2019 in der Kabel-Eins-Sendung „Ab ins Kloster“. Durch einen Ausraster vor laufender Kamera wurde sie damals in den Medien präsent. 2020 nahm Alessia Herren an der Sat.1-Show „Promi Big Brother“ teil und rückte für die freiwillig ausgestiegene Jenny Frankhauser nach. Damit trat sie in die Fußstapfen ihres Vaters, der 2017 ebenfalls an dem TV-Format teilgenommen hatte.