Im Kreis Göppingen hat das Corona-Testzentrum in der Ulmer Straße 110 in Eislingen seine Öffnungszeiten verlängert und ist nun werktags von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Ab kommendem Wochenende (29./30. August) ist die Abstrichstelle auch an den Wochenenden zu den genannten Uhrzeiten besetzt. Jedoch ist ein Corona-Test ab sofort nur noch mit Voranmeldung möglich, teilt das Landratsamt mit.
Wer aus dem Urlaub kommt, kann sich in Eislingen innerhalb von 72 Stunden nach Ankunft kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen, wobei unbedingt geeignete Nachweise wie Bordkarten mitzubringen sind.

Erstkontakt mit dem Hausarzt empfohlen

Die Anmeldung erfolgt entweder über den Hausarzt oder in Eigeninitiative. Telefonisch ist die Abstrichstelle täglich von 17 bis 20 Uhr erreichbar (Tel. 07161/ 9173518). Ohne gültige Krankenkassenkarte und Reisedokumente bei Reiserückkehrern können keine Abstriche erfolgen.
Das Gesundheitsamt und die Kassenärztliche Vereinigung im Landkreis empfehlen nach wie vor, zunächst mit dem Hausarzt Kontakt aufzunehmen, der entscheidet, ob er den Abstrich selbst durchführt oder an andere Abstrichstellen verweist. Daher sollten sich auch Reiserückkehrer zunächst mit ihrem Hausarzt in Verbindung setzen, bevor eine Anmeldung in Eislingen erfolgt.
In der vergangenen Woche erlebte das Zentrum einen so großen Ansturm, dass manche Besucher auf den nächsten Tag vertröstet werden mussten. Insgesamt waren die Corona-Zahlen im Kreis Göppingen in den letzten Tagen indes wieder leicht rückläufig.

Corona-Testergebnis vom Airport Stuttgart braucht teilweise drei Tage und länger

Während die Übermittlung von Ergebnissen aus dem Testzentrum am Flughafen Stuttgart laut dem Betreiberlabor über die Corona-Warn-App bis zu drei Tagen und per Post noch länger dauern kann, sollen die Resultate aus Eislingen nach Angaben des Landratsamts in der Regel spätestens nach 5 Tagen vorliegen oder als negativ anerkannt werden. Positive Tests werden indes sowohl in Eislingen als auch am Flughafen normalerweise innerhalb von 48 Stunden telefonisch kommuniziert.
Die Corona-Hotline des Gesundheitsamts Göppingen ist derzeit meistens überlastet und dadurch kaum erreichbar: Telefon (07161) 202-5380 (Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 17.30 Uhr, Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr). Je nach Kapazitäten und Gegebenheiten vor Ort ist auch in manchen Arztpraxen ein Corona-Test für Reiserückkehrer möglich.
An der Abstrichstelle in Eislingen werden täglich zwischen 50 und 100 Personen abgefertigt, am Montag, 24. August, wurden über 100 Abstriche durchgeführt.