Jetzt ist es raus: Der Betrieb der Kreisimpfzentren in baden-Württemberg soll nach dem Willen der Landesregierung bis zum 30. September weiterlaufen. Wie das Landratsamt Alb-Donau-Kreis am Montagmittag in einer Presseinformation mitteilte, begründet die Landesregierung diese Entscheidung damit, dass zwar zwischenzeitlich die Hausärzte und Betriebsärzte erfolgreich in die Impfkampagne eingestiegen seien, es aber weiterhin einer zentralen Struk...