Naouirou Ahamada wollte es nicht wahrhaben. Doch er musste. In der 78. Minute des VfB-Spiels bei der TSG Hoffenheim (2:2) schickte Schiedsrichter Florian Badstübner den 20-Jährigen vorzeitig in die Kabine. Zweimal Gelb macht Gelb-Rot. In der 73. Minute hatte der Spieler wegen Meckerns seine erste ...