Am Ende sagte Diego Maradona – völlig untypisch für sein turbulent geführtes Leben – ganz leise „Adios“. Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr Ortszeit wurde „D10s“, der Fußball-Gott (spanisch: Dios) mit der Zehn auf dem Rücken, leblos im Bett gefunden. Die zu seinem Anwesen im nördlich von ...