Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg muss gegen Finnland am Samstag (21.00 Uhr MESZ/ZDF und DAZN) in Milton Keynes auf die gelbgesperrten Defensivspielerinnen Lena Oberdorf und Felicitas Rauch vom VfL Wolfsburg verzichten.
Außerdem ist Mittelfeldakteurin Lina Magull vom FC Bayern München angeschlagen und die Münchner Torjägerin Lea Schüler fehlt weiter wegen eines positiven Corona-Tests. Die DFB-Frauen sind als Gruppenerster nach den Siegen gegen Dänemark (4:0) und Spanien (2:0) bereits für das Viertelfinale qualifiziert. Finnland hat keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Um den Einzug in die K.o.-Runde kämpfen in der Gruppe B noch Spanien und Dänemark.