Das deutsche Team von Bundestrainer Toni Söderholm steht zum Auftakt der Gruppenspiele gegen Italien vor einer Pflichtaufgabe. Der Außenseiter ist von zahlreichen Corona-Fällen betroffen und muss ohne Trainer Greg Ireland auskommen. Deutschland startet mit großen Ambitionen ins Turnier und will mindestens ins Viertelfinale kommen.
Im vergangenen Jahr war die WM aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen. Für dieses Jahr war eigentlich neben Lettland auch Belarus als Austragungsort vorgesehen. Aufgrund des Protests gegen Machthaber Alexander Lukaschenko und des Drucks von Top-Sponsoren änderte der Weltverband die Pläne.