Am Dienstag findet die brisanteste Partie des DFB-Pokal-Viertelfinales in Mönchengladbach statt. Dort empfängt die Borussia vom Niederrhein die Borussia aus Dortmund (20.45 Uhr/ARD und Sky). Besonders im Fokus steht dabei der aktuelle Gladbacher Trainer Marco Rose, der nach der Saison nach Dortmund wechselt.

Fans wollen Trennung von Trainer Rose

Seit der 44-Jährige vor zwei Wochen seine Entscheidung bekanntgab, hat Rose in Gladbach einen schweren Stand. Die Mehrheit der Fans, die wegen der Corona-Krise aktuell nicht ins Stadion dürfen, wünschen sich die sofortige Trennung von Rose. Dies lehnt Sportdirektor Max Eberl aber kategorisch ab. Allerdings sind die Gladbacher seit der Verkündung von Roses Wechsel auch drauf und dran, ihre Saisonziele zu verspielen. Seither gab es in drei Pflichtspielen drei Niederlagen für Gladbach, gleichzeitig für den BVB aber drei Siege.