Das Gespräch findet einen Tag vor dem „harten Lockdown“ statt. An einigen Geschäften in der Berliner Friedrichstraße haben sich Schlangen gebildet. In der Mohrenstraße dagegen wird die Zeit der Stille vorweggenommen, das Justizministerium wirkt ziemlich verwaist. Im Vorzimmer der Ministerin ...