Petr Pavel ist der neue Präsident von Tschechien. Er hat die Stichwahl am 27. und 28. Januar gegen den Ex-Ministerpräsidenten Andrej Babis gewonnen.
  • Was ist über seine militärische Karriere bekannt?
  • Was sind die Ziele des Ex-Generalstabschefs?
Alle Infos rund um die Person Petr Pavel hier im Porträt.

Petr Pavel im Steckbrief: Alter, Herkunft und Familie

  • Name: Petr Pavel
  • Geburtstag: 01.11.61
  • Alter: 61
  • Geburtsort: Planá u Mariánských Lázní, Tschechien
  • Ehefrau: Eva Pavlová
  • Kinder: Jan Pavel, Petr Pavel
  • Ausbildung: King’s College London

Generalstabschef außer Dienst: Die militärische Karriere von Petr Pavel

Pavel machte seine Karriere in der tschechoslowakischen (tschechischen) Armee. Bereits mit 15 Jahren trat er in das militärische Gymnasium ein. Danach studierte er an der Militärakademie, wo er sich auf militärische Aufklärung und Nachrichtendienst spezialisierte. Er diente dann beim Fallschirmjägerregiment.
Von 2003 bis 2005 war Pavel stellvertretender Oberbefehlshaber der tschechischen Streitkräfte. Danach bis 2007 Leiter der operativen Abteilung, der Stabshauptabteilung für die Entwicklung der Teilstreitkräfte. Am 1. Juli 2011 erfolgte seine Ernennung zum stellvertretenden Chef und am 1. Juli 2012 zum Chef des Generalstabs.
Darüber hinaus durchlief Pavel auch einige Auslandsverwendungen. Zwischen 1993 und 1994 war er Stellvertreter des tschechischen Militär- und Luftwaffenattachés in Belgien. Auch in der Nato war Pavel tätig: zwischen 2015 und 2018 war er der 31. Vorsitzende des NATO-Militärausschusses.

Petr Pavel privat: Ehefrau und Kinder

Der Ex-General Petr Pavel war bisher zweimal verheiratet. Mit seiner ersten Frau, Hana, hat er zwei Söhne. Seit den 1990er Jahren ist er mit seiner zweiten Ehefrau Eva verheiratet. Die Familie lebt in der Stadt Cernoucek im Nordwesten des Landes.
Petr Pavel und seine Ehefrau Eva bei der Stimmabgabe 2023.
Petr Pavel und seine Ehefrau Eva bei der Stimmabgabe 2023.
© Foto: dpa

Was sind Petr Pavels Ziele für seine Präsidentschaft?

Als Präsident von Tschechien will Petr Pavel nach eigenen Aussagen den Fokus auf eine aktive Außenpolitik legen. Außerdem soll eine innovative Wirtschaft, eine unabhängige Energiewirtschaft sowie Bildung und eine gesunde Umwelt auf seinem Programm ganz weit oben stehen.
Pavel möchte weiterhin "Emotionen mäßigen", die politische Kultur ändern und auf Moral und Ethik achten. Auf einer Pressekonferenz stellte er das Motto seines Wahlkampfs vor: "Bringen wir Ordnung und Ruhe nach Tschechien zurück."