• Die 4. Verkaufswelle der PS5 startet in Kürze
  • Wann genau es losgeht, werden die Händler noch nicht sagen
Youtube

Youtube

Video Quelle: Leon Kramer @youtube
Es ist noch immer nicht einfach, an eine der begehrten PS5-Spiele-Konsolen zu kommen. Aber die vierte Verkaufswelle ist bereits im Anmarsch. So hatte man Freitag. 12.02.2021, die Möglichkeit, bei Gameshop eine der begehrten neuen Konsolen zu erhalten. Nach dem Prinzip „first come, first serve“. Kurz darauf war die PS5 dann auch wieder vergriffen. Nun scheint jedoch zumindest bei Media Markt und Saturn Bewegung in die Sache zu kommen: Wie Gameswirtschaft berichtet, soll eine vierte Bestellwelle für die PS5 kurz bevorstehen.

PS5 - Vorbestellung und Kauf der Playstation noch im Februar?

Gerade in der zweiten Februarhälfte sollen die Kontingente der Händler wieder steigen. Deshalb sollte man die Augen offen halten und schnell reagieren. Im besten Falle legt man sich bei den jeweiligen Shops ein Kundenkonto an, um die Bestellung dann möglichst schnell abschließen zu können.
In den Filialen der Händler vor Ort wird es in den nächsten Wochen keine Playstation 5 zu kaufen geben, um vor Menschenansammlungen vorzubeugen. Gekauft werden kann also nur online im sogenannten "Click and Collect" und somit kann die Ware im Laden abgeholt werden.
(Symbolfoto)
(Symbolfoto)
© Foto: AFP

Playstation 5 kaufen und bestellen - Die Händler im Überblick:

  • Alternate.de
  • Amazon.de
  • Conrad.de
  • Cyberport.de
  • Euronics.de
  • Expert.de
  • GameStop.de (Kontingent am 10.02.2021 – Nachlieferung wahrscheinlich)
  • MediaMarkt.de
  • Medimax.de
  • Mueller.de
  • Otto.de* (Kontingent am 02.02.2021 – Nachlieferung möglich)
  • Saturn.de
  • Spielegrotte.de

Vorsicht vor überteuerten PS5

Auf Ebay & Co. gibt es immer wieder mal Angebote, diese werden aber meist zu stark überteuerten Preisen von Scalpern angeboten. Diese bereichern sich an der hohen Nachfrage und verknappen das Angebot weiter, indem sie systematisch mit Bots tausende Konsolen abgreifen, schreibt GamePro.

Nintendo Switch Mario Red and Blue Edition

Seit Freitag (12.2) ist eine neue Edition der Nintendo Switch im Handel erhältlich.Es handelt sich dabei um eine neue “Mario Red & Blue Edition", mit der Nintendo den 35. Geburtstag von Super Mario feiert.
Mit der neuen Switch "Mario Red and Blue Edition" feiert Nintendo den 35. Geburtstag von Super Mario.
Mit der neuen Switch „Mario Red and Blue Edition“ feiert Nintendo den 35. Geburtstag von Super Mario.
© Foto: AFP

Wo es die neu Nintendo Switch zu kaufen gibt:

  • Amazon.de (329,99 Euro, keine Versandkosten)
  • Gamestop (329,99 Euro, keine Versandkosten)
  • Bücher.de (339,00 Euro, keine Versandkosten)
  • Saturn (339,99 Euro, keine Versandkosten)
  • Media Markt (339,99 Euro, keine Versandkosten)
  • Expert.de (339,99 Euro + 3,99 Euro Versand)
  • Otto (339,00 Euro + 5,95 Euro Versand)
  • Alternate (349 Euro + 6,99 Euro Versand)
  • Euronics.de (359,00 Euro + 5,99 Euro Versand)

Xbox Series X: Erste Bestellungen der Konsolen bei Saturn und Media Markt

Auch bei Microsofts neuer Konsole blieb der große Nachschub an Xbox Series X-Konsolen am Wochenende leider aus. Wie das Magazin ingame schreibt , gab es in der letzten Woche tatsächlich wieder neue Kontingente. Diese fanden sich in den Online-Shops von Saturn und Media Markt. Doch leider führte dies nicht zu einer neuen Verkaufswelle der Xbox Series X. Zudem hat Microsoft selbst bestätigt, dass die Verfügbarkeit neuer Konsolen noch auf sich wartenclässt. Ob weitere Konsolen in verschiedenen Online-Shops zur Verfügung stehen werden, lässt sich aktuell nicht sagen,so das Magazin.