Rein rechnerisch ist am 21. Juni der Sommeranfang. Die skandinavischen Länder, allen voran Schweden feiern dann Mittsommer. Das liegt daran, dass an diesem Tag der längste Tag des Jahres und somit die kürzeste Nacht des Jahres ist. Ganz im hohen Norden kann das also bedeuten, dass die Sonne auch mitten in der Nacht noch am Himmel zu sehen ist. Alle Infos rund um den Brauch findet ihr hier:
  • Wann ist Mittsommer 2022?
  • Welche Länder feiern Mittsommer?
  • Was wird gefeiert und warum?
  • Wie feiert man in Schweden Mittsommer?
  • Was für Feste und Veranstaltungen finden statt?
  • Feiert man Mittsommer auch in Deutschland?

Wann ist Mittsommer 2022? Datum und Uhrzeit

Mittsommer ist kein festgelegtes Datum, sondern ein schwimmender Feiertag, wie es so schön heißt. Er hängt davon ab, auf welchen Tag die Sommersonnenwende fällt. Frühstens findet Midsommar am 20. und spätestens am 26. Juni statt.

Welche Länder feiern Midsommar?

Mittsommer wird vor allem in den skandinavischen Ländern Europas und im Baltikum gefeiert. Darunter sind:
  • Schweden
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Lettland
  • Litauen

Mittsommer 2022: Darum feiert man den längsten Tag des Jahres

Die Tradition von Mittsommer geht zurück auf die Feierlichkeiten rund um die Sommersonnenwende. Die Sonne erreicht zu dieser Jahreszeit den nördlichsten Punkt ihrer Umlaufbahn, wodurch die Menschen auf der Nordhalbkugel den längsten Tag und die kürzeste Nacht des Jahres feiern können. Gefeiert wird besonders in Skandinavien, da dort die Winter oftmals sehr lang und die Sommer kurz sind. Daher dreht sich bei Mittsommer auch alles um Sommer, Licht und Wärme. Auf den längsten Tag des Jahres fällt auch der kalendarische Sommeranfang.

Wie feiert man Midsommar in Schweden?

Laut schwedischem Gesetz muss Midsommar im ganzen Land an einem Samstag gefeiert werden. Und zwar an dem Samstag, der am nächsten zum 24. Juni liegt. Da dieser Tag traditionell als „der richtige“ Mittsommertag (“Johannistag“) gilt.
Meistens beginnen die Feierlichkeiten dann schon am Freitagabend, dem Mittsommerabend. Die Schweden feiern dieses Fest meist auf dem Land, im Kreis von Familie, Freunden und Nachbarn. Viele kleiden sich auch in der traditionellen Tracht, tragen Blumenkränze und Blumenketten. Das Fest geht einher mit viel Gesang und gutem Essen. Besonders die Natur und die Liebe wird damit zelebriert. Traditionell gibt es junge Kartoffeln, eingelegten Hering mit Sahnesoße und Dill, Knäckebrot und Käse. Beim Nachtisch dreht sich alles um Beeren, allen voran die Erdbeere.
https://www.youtube.com/watch?v=MwpTBXD87Rg

Veranstaltungen und Feste zu Mittsommer 2022

Besonders in Schweden finden zu Midsommar zahllose Feste in kleinem und großem Format statt. Neben Feiern im privaten Rahmen, können sich die Schweden auf Tänze, Konzerte und Straßenfeste freuen.

Mittsommer in Deutschland

Wer ein Midsommar wie in Schweden auch in Deutschland erleben will, der muss schon zu IKEA. Denn in dieser Größenordnung gibt es das Fest in Deutschland nicht. Dennoch feiert man auch in Deutschland die Sommersonnenwende. Traditionell brennen an diesem Tag die „Johannisfeuer“, große Feuerhaufen, um die getanzt werden. Hintergrund ist auch hier, der Glaube, dass dadurch böse Geister, Krankheiten und Viehschäden vermieden werden kann. Das Johannisfest wird in Deutschland am 24. Juni gefeiert, dem Gedenktag von Johannes dem Täufer, nach dem der Tag auch benannt wurde.