Italien gegen Schweiz: Der amtierende Europameister Italien trifft heute, am Freitag, 12.11.2021, am 9. Spieltag der WM-Quali auf die Schweiz. Es ist das Topspiel in der Gruppe C. Beide Mannschaften haben aktuell 14 Punkte. Nur zwei Tore trennen die Squadra Azzurra und die Eidgenossen vor den abschließenden beiden Spieltagen. Italien will den Schock der WM-Abstinenz von 2018 auf keinen Fall erneut erleben - doch die Schweizer um den neuen Nationaltrainer Murat Yakin haben nur eines der vergangenen 36 WM-Quali-Matches verloren und werden auf Sieg spielen.
  • Wer überträgt das Spiel zwischen Italien und der Schweiz live im Free-TV?
  • Wird es einen kostenlosen Live-Stream geben?
  • Alle Infos zum WM-Qualifikationsspiel findet ihr hier.

Italien gegen Schweiz in der WM-Qualifikation 2021/22: Uhrzeit, Anstoß, Spielort, Schiedsrichter

Das Qualifikationsspiel für die WM 2022 zwischen Italien und der Schweiz findet am heutigen Freitagabend, den 12.11.2021, statt. Um 20:45 Uhr wird angepfiffen. Ausgetragen wird die Partie im Olympico in Rom.
Alle Infos zum Spiel im Überblick:
  • Teams: Italien, Schweiz
  • Wettbewerb: WM-Qualifikationsspiel, 9. Spieltag Gruppe C
  • Datum und Uhrzeit: Freitag, 12.11.2021 um 20:45 Uhr
  • Spielort: Olympico (Rom)
  • Schiedsrichter: Anthony Taylor (England)

Wer zeigt Italien gegen Schweiz live im Free-TV?

Das WM-Qualispiel Italien gegen Schweiz wird nicht live im Free-TV übertragen. Wie bei den vergangenen Spieltagen hat sich DAZN die Übertragungsrechte gesichert. Das Spiel ist im TV auf dem Kanal DAZN 2 zu sehen. Um 20:45 Uhr erfolgt der Anpfiff. Kommentator ist Carsten Fuß.

DAZN 1 und DAZN 2: So könnt ihr die Fernsehsender empfangen

Die beiden linearen Fernsehsender DAZN 1 und DAZN 2 können dank verschiedener Kooperationen (Vodafone oder Sky) empfangen werden. Ein aktuelles Sky-Abonnement ist dafür beispielsweise von Nöten. Das DAZN-TV-Paket richtet sich an alle, die mit einer schlechten Internetverbindung zu kämpfen und Schwierigkeiten haben, DAZN ganz regulär zu empfangen.
Italiens Trainer Roberto Mancini will mit einem Heimsieg gegen die Schweiz die Tabellenführung der Gruppe C verteidigen.
Italiens Trainer Roberto Mancini will mit einem Heimsieg gegen die Schweiz die Tabellenführung der Gruppe C verteidigen.
© Foto: Franck Fife/afp

Kostenloser Live-Stream online? So seht ihr Italien vs Schweiz live im Internet

Einen kostenlosen Live-Stream wird es nicht geben. Der kostenpflichtige Streaminganbieter DAZN bietet eine Übertragung im Internet an. Dort wird das Spiel live und in voller Länge übertragen. Weder RTL, TVNOW noch Sky haben sich Rechte für die Partie gesichert. Auf diesen Plattformen wird das Spiel nicht übertragen.
Alle Infos zur Übertragung der Partie Italien gegen Schweiz im TV und Stream am 12.11.2021 noch einmal im Überblick:
  • Free-TV: -
  • Pay-TV: DAZN 2
  • Live-Stream: DAZN

DAZN: Abo, Probemonat, Kosten, Preis, kündigen – alles zur Mitgliedschaft

Der Streamingdienst DAZN bietet Sport-Übertragungen aus sämtlichen Bereichen. Alle Infos zum Abo, Gratismonat, Kosten, Mitgliedschaft pausieren und Co. im Überblick.

WM-Quali: So ist die Ausgangslage vor Italien gegen Schweiz

In der Gruppe C liegen Italien und die Schweiz mit 14 Punkten gleichauf an der Spitze. Verlieren die Gastgeber, dann müssten sie am letzten Spieltag schon auf eine Niederlage der Schweiz gegen Bulgarien hoffen und selbst in Nordirland gewinnen. Nur dann könnten sie sich noch den Gruppensieg und das direkte Katar-Ticket holen. Als Gruppenzweiter blühen die Playoffs. Bei einem Remis am Freitag käme es zum finalen Fernduell und womöglich auf die Tordifferenz an.

Vor dem Qualispiel gegen die Schweiz: Wie ist die Personallage bei Italien?

Italien Trainer Mancini muss unter anderen auf die drei erfahrenen Stammspieler Giorgio Chiellini, Marco Verratti und Ciro Immobile verzichten. Torjäger Immobile fällt wegen einer Muskelverletzung aus, bei Kapitän und Abwehrchef Chiellini wurde kein Grund angegeben. Beide waren vom Auswahl-Camp abgereist. Mittelfeldspieler Verratti war wegen einer Blessur an der Hüfte gar nicht erst angereist. Auch die Europameister Matteo Pessina, Alessandro Florenzi und Rafael Toloi fehlen.

WM-Quali: Wer kommt weiter?

Die zehn Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die WM 2022, die vom 21. November bis 18. Dezember 2022 in Katar stattfindet. Für die Play-offs vom 24. bis 29. März qualifizieren sich die zehn Gruppenzweiten sowie die zwei besten Gruppensieger der UEFA Nations League 2020/21, die sich nicht über die European Qualifiers direkt für die WM qualifizieren konnten und auch nicht den Sprung in die Play-offs geschafft haben. Diese zwölf Teams bestreiten drei Play-off-Wege mit jeweils zwei Halbfinals und einem Finale. Die Sieger dieser drei Wege qualifizieren sich für die WM.