Vor 25 Jahren erschien der erste Band der Zauberwelt von Harry Potter. Der Titel des ersten Romans „Der Stein der Weisen“. Damit nahm die Begeisterung ihren Anfang. Die Bücher und danach die Filme begeisterten Millionen. In Großbritannien soll das Harry-Potter-Jubiläum jetzt auch auf Münzen verewigt werden. Die erste ist jetzt erschienen.

Harry Potter Münzen: Welche Motive gibt es?

Die britische Münzprägeanstalt Royal Mint plant insgesamt vier Motive dieser Serie an Gedenkmünzen. Die erste ist jetzt erschienen. Auf ihr ist das Gesicht des berühmtesten Zauberschülers der Welt zu sehen: Harry Potter. Noch in diesem Jahr soll eine weitere Münze herauskommen. Darauf wird der Hogwarts-Express zu sehen sein. Das ist der legendäre Dampflokzug, mit dem die Schüler vom Londoner Bahnhof King`s Cross (Gleis 9 3/4) nach Hogwarts fahren. Im kommenden Jahr sollen dann weitere Motive mit dem Schulleiter Albus Dumbledore und der Zauberschule Hogwarts selbst erscheinen. Die Rückseite der ersten beiden Münzmotive wird noch das Gesicht der verstorbenen Queen Elizabeth II. zieren, auf den beiden späteren ist dann King Charles zu sehen.

Was kosten die Münzen?

Die Münzen mit den Harry-Potter-Motiven werden in unterschiedlichen Ausführungen, teils farbig, teils aus Gold zu einem Preis zwischen 11 Pfund (umgerechnet etwa 12,50 Euro) und 5215 Pfund (rund 6090 Euro) erhältlich sein.

Wo kann ich die Münzen aus Deutschland kaufen?

Auch Fans aus Deutschland können die Münzen kaufen. Die Münzprägeanstalt Royal Mint hat einen eigenen Onlineshop, über den die Münzen auch aus dem Ausland bestellt werden können. Für Bestellungen aus Deutschland werden Versandkosten von 12,50 Pfund fällig. Die Lieferung dauert innerhalb Großbritanniens drei bis 5 Werktage, nach Deutschland entsprechend länger.