Wer noch auf der Suche nach dem richtigen Kostüm für die Halloween-Party ist oder für die Kinder, wenn sie mit ihren Kürbissen um die Häuser ziehen, kann hier Inspirationen für selbst gemachte Verkleidungen sammeln. Besonders beliebt ist dieses Jahr alles rund um Serien und Filme. Hier im Überblick:
  • Die Trend-Kostüme aus „Squid Game“ selber machen oder kaufen
  • Das perfekte Halloween-Makeup: Gruselig Schminken zum 31. Oktober
  • Filmfiguren – Clowns und Jigsaw-Kostüme zum selber machen
  • Kostümideen zu Halloween für Kinder: Geister, Hexen und Skelette

„Squid Game“ – Halloween Kostüm 2021 im Trend

Der rote „Haus des Geldes“-Overall als Halloween-Kostüm wurde abgelöst. Von den Outfits aus der südkoreanischen Serie „Squid Game“ auf Netflix. Aktuell ist sie die weltweit erfolgreichste Serie auf dem US-Streamingportal.
Einige Schulen im US-Bundesstaat New York haben für Halloween die Kostüme aus der beliebten Netflix-Serie „Squid Game“ verboten. Wie der Chef der Schulaufsicht des Schulbezirks Fayetteville-Manlius mitteilte, dürften die Kinder die Kostüme nicht tragen, „weil sie gewaltverherrlichende Botschaften vermitteln könnten“. Am letzten Schultag vor Halloween kommen Schüler in US-Schulen häufig kostümiert zum Unterricht. Deshalb haben die Schulen schon vorher reagiert. Auch auf Schulhöfen in Bayern gibt es Sorge wegen „Squid Game“, weil Kinder die Siele nachspielen.

„Squid-Game“-Kostüm selber machen oder kaufen?

Natürlich ist es am einfachsten, die Halloween-Kostüme aus der Serie „Squid Game“ zu kaufen und sich als Spieler, Wächter oder Roboterpuppe zu verkleiden. Allerdings sind die Artikel auf vielen Portalen ausverkauft oder nicht verfügbar, weil es zu Lieferengpässen aus Asien kommt.
Um ein Wächter-Kostüm aus selber zu machen, braucht man nicht viel. Eine schwarze Fechtmaske ist von Vorteil, es geht aber auch ein schwarzes Tuch. Sonst benötigt man nur einen roten Jogginganzug mit Kapuze, einen schwarzen Gürtel und schwarze Handschuhe. Wer eine Fechtmaske hat oder leihen kann, oder auch ein schwarzes Tuch hat, um es in die Kapuze zu nähen, braucht nur noch weiße Farbe oder Klebeband, um die Maske mit einem Dreieck, einem Quadrat oder einem Kreis zu bemalen oder zu bekleben.
Mitarbeiter eines Kostümhändlers für Karneval. Auch zu Halloween sind die Kostüme aus "Squid Game" beliebt. In rot sieht man links und rechts die Wächter, in Grün einen Spieler und in der Mitte die Roboterpuppe.
Mitarbeiter eines Kostümhändlers für Karneval. Auch zu Halloween sind die Kostüme aus "Squid Game" beliebt. In rot sieht man links und rechts die Wächter, in Grün einen Spieler und in der Mitte die Roboterpuppe.
© Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Die Verkleidung als Spieler oder Spielerin ist noch simpler. Ein grün-blauer Trainingsanzug bestehend aus Jacke und Hose sowie weißen Turnschuhen, reichen schon aus. Auf der Brust und auf dem Rücken der jeweiligen Spieler und Spielerinnen sind die ihnen zugeordneten Nummern zu sehen. Diese können mit weißem Klebeband aufgeklebt werden.

Halloween-Makeup Mexiko – Schminken wie am „Día de Muertos“

In Mexiko wird bald der „Día de Muertos“ gefeiert. Am Tag der Toten schminkt man sich mit bunten Blumenmustern, aber auch wie Totenschädel oder Skelette – oder eine Mischung aus beidem. Alle Infos zur Bedeutung und rund um den Tag der Toten – den „Día de Muertos“:

Halloween-Kostüme: Filmfiguren wie Jigsaw und Clowns

Spätestens seit es Steven Kings „Es“ gibt, sind Clowns nicht mehr nur lustige Zirkusfiguren. Die meisten finden die bleich geschminkten Gesichter mit den roten Lippen heute eher zum gruseln. Inspiration für viele Kostüme ist der Joker à la „Bat-man“. Weil man sich leicht als Clown schminken und verkleiden kann, ist das Kostüm zu Halloween seit Jahren beliebt. Clowns-Kostüme gibt es in jedem Kostümlasen und Kaufhaus oder auch im Internet. Zur Not reicht aber auch ein Hemd, eine peinlich bunte Krawatte und eine rote Wattenase. Für den Gruselfaktor einfach das Gesicht weiß anmalen, den Mund zu einer roten Fratze schminken und die Augen schattieren.
Jigsaw ist die bekannte Figur aus der brutalen Filmreihe „Saw“. So einfach geht`s: Das Gesicht bleich schminken, Marionetten-Konturen wie beim Nussknacker um den Mund malen, die Augen schattieren und das wichtigste – die roten Spiralen auf die Wangen malen.

Halloween-Kostümideen für Kinder: Geister, Hexen und Skelette

Die beliebtesten Halloween-Kostüme für Kinder im Internet sind Hexen bzw. Zauberer, Geister und Skelette.
  • So geht das Skelett: Man braucht nur ein paar Pappteller, aus denen man verschiedene „Knochenteile“ herausschneidet. Diese werden mit ein paar Stichen auf einem schwarzen Shirt und einer schwarzen Hose angenäht oder auch aufgeklebt.
  • So geht der Geist: Noch einfacher, denn man benötigt nur ein altes weißes Laken, das man zurecht schneidet – mit zwei Löchern für die Augen. Damit es nicht langweilig aussieht, ist etwas Kreativität und Scherenkunst gefragt.
  • So geht die Hexe: Das wichtigste ist der Hexenhut. Der lässt sich entweder fast überall kaufen oder aus Stoff selber nähen. Ein schwarzer Umhang ist auch von Vorteil. Spinnennetze, mit schwarzer Farbe gemalt, sehen auch zum Gruseln aus.