• Sie zeigen wie sich die Fallzahlen bei Neuinfektionen und Toten sowie die 7-Tage-Inzidenz entwickelt
  • In den vergangenen Tagen gab es offenbar aber immer wieder Probleme und Verzögerungen mit den Daten beim RKI, so auch heute Morgen, am Montag, 1.2.21
Das Robert-Koch-Institut hat noch keine neuen Zahlen zu den aktuellen Neuinfektionen übermittelt. Die Daten werden derzeit aktualisiert, heißt es auf der RKI-Homepage.

Corona-Zahlen für Deutschland heute: Keine Daten vom RKI am Morgen

Die Corona-Zahlen für Montag, 1.2.2021, kommen offenbar erneut mit deutlicher Verzögerung. Am Morgen war das Dashboard des Robert-Koch-Instituts (RKI), Stand 7 Uhr, nicht erreichbar gewesen. Die Seite war lediglich grau - und wies die Fehlermeldung aus: „Die Daten werden derzeit aktualisiert. Bitte schauen Sie später wieder vorbei.“
Auch die Nachrichtenagentur DPA hatte am Morgen gemeldet: „Die aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) zu den neuen Corona-Infektionen liegen noch nicht vor. Das Dashboard des RKI wird derzeit aktualisiert. Sie erhalten eine Meldung, sobald der aktuelle Stand vorliegt.“
Bereits am vergangenen Donnerstag hatte es Verzögerungen bei der Übermittlung der Corona-Zahlen für Deutschland gegeben. Und auch am Samstag waren ähnliche Probleme am Morgen aufgetreten. Im Laufe des Vormittags waren die Zahlen dann jeweils mit Verzögerung übermittelt worden.

Die aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland von JHU und „Zeit Online“ zusammengefasst

Auch wenn das RKI aktuell noch keine Fallzahlen für Montag vorliegen hat, haben wir die Zahlen der in Baltimore, im US-Bundesstaat Maryland ansässigen Johns-Hopkins-University (JHU) sowie die von „Zeit Online“ von den Gesundheitsämtern erhobenen Zahlen in diesem Artikel aufbereitet.