• Lange sind die Corona-Zahlen in Deutschland laut RKI-Dashboard und Gesundheitsamt gesunken – so langsam steigen sie aber wieder an.
  • Auch in Baden-Württemberg klettern Inzidenzwerte und die Neuinfektionen nach oben.
  • Alle Corona-Zahlen zur Inzidenz, zu Neuinfektionen und zum Infektionsgeschehen in BW gibt es hier in der Übersicht.
In Baden-Württemberg steigen die Inzidenzen nur leicht, die Delta-Variante des Coronavirus bereitet der Politik aber Sorgen – besonders mit Blick auf den kühleren Herbst. Jeden Tag veröffentlichen die Landratsämter in Baden-Württemberg und das Robert Koch-Institut (RKI) die heutigen Daten zur Corona-Lage. Wie sind die Daten heute, am Samstag, 10.07.2021?

Corona-Zahlen in BW am 10.07.2021: Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle und Genesene

  • 7-Tage-Inzidenz: 6,3 (Vortag: 6,0)
  • Zahl der Infizierten seit Pandemie-Beginn: 501.764
  • Zahl der Neuinfektionen: 43
  • Todesfälle seit Pandemie-Beginn: 10.316
  • Neue Todesfälle: -1
  • Zahl der Genesenen: 489.727
  • R-Wert (7-Tage): 1,09

Intensivbetten Baden-Württemberg: Daten der Intensivstationen in BW

Das DIVI-Intensivregister gibt Auskunft über die Lage der Intensivstationen der Krankenhäuser in BW. Die Werte am Samstag, 10.07.2021:
  • Covid19-Patienten in intensivmedizinischer Behandlung: 54
  • Davon invasiv beatmet: 35
  • Betten belegt: 1969
  • Betten betreibbar: 2352

Kreise in BW mit dem höchsten und dem niedrigsten Inzidenzwert

Laut dem Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg hat am Samstag, 10.07.2021, der Zollernalbkreis die mit 0,5 niedrigste 7-Tage-Inzidenz in BW. Der Stadtkreis Ulm weist die höchste Inzidenz mit 20,5 auf.