• Die Inzidenz in München unterschreitet einen weiteren Grenzwert.
  • Wie hoch sind die Corona-Zahlen in München?
Wie ist die Corona-Lage aktuell in München? Die Fallzahlen und die Inzidenz in Deutschland und Bayern sinken. Erst am Sonntag hatten neue Lockerungen der Corona-Regeln in München gegriffen. Nun liegt die Inzidenz dort unter einem weiteren Grenzwert. Welche Regeln gelten? Und wie hoch sind die Fallzahlen?

Aktuelle Corona-Zahlen München: Fälle, Infizierte, Inzidenz-Wert

Das RKI meldet täglich die aktuellen Corona-Zahlen. 
So sehen die Zahlen laut RKI-Dashboard im Detail aus (Stand 31.05.21, 00:00 Uhr):
  • Zahl der Infizierten: 72.501
  • Neuinfektionen: 50
  • Fälle in den letzten sieben Tagen: 456
  • 7-Tage-Inzidenz: 30,7
  • Tote: 1242

Corona Regeln München: Das gilt bei Treffen, Gastronomie und Shopping

Weil die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 50 lag, haben am Sonntag, 31.05. Lockerungen der Corona-Regeln gegriffen. Das gilt nun in München:
  • Testpflicht für die Außengastronomie entfällt. genaue wie für: Theater, Freibäder, Fitnessstudios und beim touristischen Ausflugsverkehr.
  • Kontaktbeschränkungen: Erlaubt sind Treffen mit einem anderen Haushalt, wenn die Gesamtzahl der Personen fünf nicht überschreitet.
  • Außengastronomie ist geöffnet. Es gilt eine Sperrstunde von 22 Uhr.
  • Museen, Ausstellungen, Zoos und Botanische Gärten sind ohne Einschränkungen geöffnet.
  • Veranstaltungen im Freien sind mit bis zu 250 Zuschauenden möglich.
  • Geschäfte sind geöffnet.
  • Friseure und körpernahe Dienstleistungen dürfen öffnen - ein Test ist nicht nötig.
  • Kitas sind geöffnet.
Am Montag liegt die Inzidenz fünf Tage unter 35. Damit könnten bald neue Regeln bei Kontakten greifen. Erlaubt wären dann Treffen mit zwei weiteren Haushalten und maximal zehn Personen.

Corona Zahlen Bayern: Die aktuellen Fallzahlen des RKI und LGL

RKI und LGL veröffentlichen neue Corona-Fallzahlen aus Bayern: Neuinfektionen, Inzidenz und Impfquoten am Montag, 31.05.2021.

Corona Impfung München: Termin, Anmeldung, Registrierung

Wer sich in Bayern gegen Corona impfen lassen möchte, muss sich im Impfportal registrieren lassen. Sobald man an der Reihe ist, wird man benachrichtigt.
Die Stadt hat zudem ein Impf-Telefon eingerichtet, dort können Menschen in München, die keinen Zugang zum Internet haben sich unter der Rufnummer 089 90429-2222 registrieren lassen.