Am 23. Mai begann der Vorverkauf für das von der Regierung versprochene 9-Euro-Ticket, mit dem man für die nächsten drei Monate besonders günstig Bus und Bahn fahren kann. Der Andrang ist groß, meldet die Deutsche Bahn. Allein in den frühen Morgenstunden seien über die digitalen Kanäle der Bahn rund 50 000 Tickets verkauft worden, teilte ein Konzernsprecher mit. Nun scheint der Andrang aber so groß zu sein, dass die Webseite der Deutschen Bahn überlastet ist.

Deutsche Bahn Webseite: Überlastung wegen des 9 Euro Tickets

Wie mehrmals von der Redaktion von swp.de ausprobiert, kann man aktuell über die Webseite der Deutschen Bahn keine Tickets buchen. Das gilt sowohl für die 9 Euro Tickets als auch für andere Bahnfahrkarten. Sobald man die Buchung abschließen will, kommt folgender Hinweis: „Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im Moment greifen zu viele Nutzer gleichzeitig auf unser Buchungssystem zu. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Vielen Dank“.
Die Webseite der Deutschen Bahn ist überlastet.
Die Webseite der Deutschen Bahn ist überlastet.
© Foto: Screenshot

9 Euro Ticket kaufen: Wo kann man das Ticket noch kaufen?

Aber keine Sorge: Das 9 Euro Ticket gibt es auch an anderen Stellen zu erwerben. So können Kunden auch über regionale Verkehrsunternehmen ihr Ticket buchen. In manchen anderen Regionen hat der Verkauf auch schon vor dem Wochenende begonnen: Bis Freitag hatten Stuttgart und Freiburg 23.000 Tickets verkauft, der BVG hat in Berlin den Verkauf von 130.000 Tickets bis einschließlich Sonntag vermeldet. Weitere Infos zum Kauf und den Regeln des 9-Euro-Tickets gibt es hier.