Sie ist das verbreitetste Gebildbrot im deutschsprachigen Raum (inklusive Südtirol und Elsass). Sie ziert seit Jahrhunderten Zunftzeichen und Ladenschilder in ganz Europa. Man kann sie sogar als Künstlernamen verwenden, wie der Mitgründer der deutschen Indie-Popgruppe Stereo Total, Brezel Görin...