Bei einem Unfall am Ortsausgang von Beimerstetten in Richtung Breitingen und Westerstetten hat sich am Freitagmittag ein Auto überschlagen. Eine Person wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Autofahrerin gegen 12.15 Uhr von der Breitinger Straße nach links in die Max-Planck-Straße fahren. „Als sie abbog, übersah sie den VW, der entgegenkam“, heißt es im Polizeibericht.
Die Autos stießen zusammen, das Auto der Frau überschlug sich, dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Autos erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die beiden Verletzten. Die Ermittler haben die Unfallstelle untersucht und die Ursache des Unfalls ermittelt. Sie schätzen den Sachschaden auf rund 50.000 Euro.
Auto kippt in Beimerstetten um

Unfall Auto kippt in Beimerstetten um