Das Fine Dine Prinzip – Tisch reservieren, Einladung abgeben und genießen

„Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ Dem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe haben sich die Schöpfer der Fine Dine Box verschrieben und daraus ihr Credo gemacht. Entstanden ist dann, nach einem halben Jahr der Entwicklung, ein außergewöhnliches Produkt für alle Genussliebhaber der Region.Die Box überrascht mit 12 „Einladungen“ in ausgewählte Top-Restaurants mit besonderer Vielfalt. So erhält man beispielsweise im Steakhaus ROOM einen 50,- € Wertgutschein oder wird im Gerberhaus auf eine Hauptspeise nach Wahl eingeladen. Insgesamt beinhaltet die Fine Dine Box Einladungen im Wert von über 350,- €. Eine Übersicht der teilnehmenden Restaurants sowie deren Einladungen finden Sie unter www.fine-dine.de/restaurants.
Aber auch optisch ist Fine Dine ein absoluter Hingucker: In der orangenen Box verbirgt sich ein treppenförmiges Holzpodest aus einer Ulmer Manufaktur, in das die Porträt-Karten der 12 Restaurants eingesteckt sind. Auf den Karten erfährt man einiges zur Geschichte, zur Philosophie und zu den Spezialitäten des jeweiligen Restaurants. Auf der Rückseite jeder Karte befindet sich dann die herausnehmbare Einladung – mal wird man hiermit auf eine Hauptspeise eingeladen, ein anderes Mal erhält man einen Wertgutschein. Die Macher der Box bezeichnen dies auch gerne als eine „kulinarische Reise durch die Region Ulm.“

Die Erfolgsgeschichte von zwei Ulmer Gründern

Das innovative Konzept der Fine Dine Box hat in den vergangenen Monaten die Gaumen und Herzen der Ulmer Feinschmecker erobert. Nachdem die Box Mitte November vergangenes Jahr an den Start gegangen ist, war die erste Charge bereits im Februar vergriffen. Die beiden Gründer, Hannes Zanker und Lars Frindt, zeigen sich im Interview sichtlich zufrieden „Wir sind froh, aber auch überaus dankbar über den Erfolg unseres Produkts. Mit einem derartigen Feedback hatten selbst wir nicht gerechnet“. Die zwei gebürtigen Ulmer haben große Pläne: Denn dieses Jahr wird es die Fine Dine Box neben Ulm auch in München und Stuttgart geben. „Den Erfolg in unserer Heimatstadt Ulm, möchten wir zunächst in den Metropolen München und Stuttgart wiederholen. In den nächsten Jahren planen wir dann eine deutschlandweite Expansion. Hierfür konnten wir vergangenen Monat einen regionalen Investor gewinnen, den unser Konzept vollständig überzeugt hat.“

Jetzt die Fine Dine Box bestellen und 4 Monate Gültigkeit geschenkt bekommen

Ursprünglich sollten die Gutscheine der ersten Edition bis zum 30.04.2023 gültig sein. Die ungeahnt hohe Nachfrage seit Anfang Mai hat die Gründer dann aber zu der Entscheidung gebracht, die Gültigkeit der Boxen zu verlängern. „Nachdem wir in den vergangenen Wochen sehr viele Anfragen erhielten, haben wir die Gültigkeit für neue Bestellungen ab sofort ohne Aufpreis um vier Monate bis zum 31.08.2023 verlängert.“, so Lars Frindt, Gründer und Geschäftsführer von Fine Dine.

Sie haben noch Fragen zur Fine Dine Box?

Das Team von Fine Dine beantwortet Ihre Fragen gerne per Telefon oder E-Mail. Alternativ können Sie den Fine Dine Shop in der Radgasse 34 in 89073 Ulm besuchen.

Zanker & Frindt Verlags GbR

Radgasse 34
89073 Ulm
Telefon: +49 (0) 7345 20 99 377