Journalisten aus der Region diskutieren über große Politik, lokale Skandale, unglaubliche Geschichten: „Die Leitung steht“ heißt der Podcast der SÜDWEST PRESSE und der Schwäbischen Zeitung. Ulrich Becker und Hendrik Groth – der eine in Ulm, der andere in Ravensburg – unterhalten sich mit Uli Kiesewetter von Radio 7 regelmäßig über die Themen, die ihre Redaktionen in der vergangenen Zeit bewegt haben. Informativ, unterhaltsam, kurzweilig.

Scholz-Besuch in der Ukraine

In der aktuellen Folge „Die Leitung steht“ sprechen Hendrik Groth von der Schwäbischen Zeitung, Ulrich Becker von der SÜDWEST PRESSE sowie Uli Kiesewetter von Radio 7 mit dem CDU-Politiker Roderich Kiesewetter über den Konflikt in der Ukraine – und natürlich über den geplanten Besuch von Olaf Scholz in Kiew.
Der Bundeskanzler soll Meldungen zufolge gemeinsam mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi noch in dieser Woche nach Kiew reisen. Welche Erwartungen hat der CDU-Außenpolitik-Experte Roderich Kiesewetter an den geplanten Besuch? Und: Was wird Scholz seiner Meinung nach dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj anbieten?