Mathias Ihle kann sich noch gut daran erinnern, wie er mit seiner Schwester Stefanie Pröbstle im Frühjahr 2021 im leeren Gastraum saß: Corona-Lockdown, siebeneinhalb lange Monate. „Wir wussten damals ja gar nicht, ob die Gastronomiebranche überlebensfähig ist. Ob die Leute vielleicht künftig...