Immer mehr Wanderer sind in diesen Wochen auf den Wanderwegen im Allgäu und der Schwäbischen Alb unterwegs. Um dorthin zu kommen, greifen sie oft auf das eigene Auto zurück, weil man damit flexibler ist. Dabei führen von Ulm und der Region zahreiche Zugverbindungen in die Berge, die nicht immer ...