Beamte in Göppingen wollten am Donnerstag einen Jugendlichen beim Bolzplatz in der Oberen Gartenstraße kontrollieren. Als er den Streifenwagen sah, soll er geflüchtet sein und soll dabei eine Tüte weggeworfen haben. Die Polizisten holten den 16-Jährigen ein und kontrollierten ihn.
In der Tüte waren knapp zehn Gramm Marihuana, auf der Straße lag ein frisch gerauchter Joint. Der Verdächtige muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.
Grenzwerte und Vorwarnstufe Corona-Zahlen springen nach oben

Göppingen/Lauterstein