Sie sind jung, schutzbedürftig und zuständig für sie ist das Kreisjugendamt: Im Amtsdeutsch heißen sie Unbegleitete minderjährige Ausländer, kurz UMA. Seit 2014 sind 239 von ihnen dem Landkreis zugewiesen oder hier aufgegriffen und in Obhut genommen worden. Die größte Anzahl wurde in den Jah...