Aus der Zeitung haben Bürgermeister Bernhard Ritzler und die Gemeinderäte am Donnerstag von der Zwangsgeldanordnung des Landratsamts Alb-Donau-Kreis wegen fehlender Betriebsführung in Bezug auf die Wasserversorgung in Höhe von 5000 Euro erfahren.
„Mich überrascht das Vorgehen, dass eine Presse...