Bei Crailsheim-Maulach gab es am Samstagabend einen Unfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Das war passiert: Gegen 18.10 Uhr musste eine 58 Jahre alte Hyundaifahrerin kurz vor Maulach ihr Fahrzeug zum Stillstand abbremsen, da ein anderer Autofahrer von der L2218 nach links in Richtung Maulach abbiegen wollte. Zwei nachfolgende Fahrzeuglenker bemerkten dies zu spät, sodass ein 32 Jahre alter Fiatfahrer und eine 34 Jahre alte Fordfahrerin auf den Hyundai auffuhren.

Fünf Rettungswagen im Einsatz, fünfjähriges Kind verletzt

Bei dem Unfall wurden zwei Mitfahrer im Fahrzeug des Unfallverursachers im Alter von 30 und 5 Jahren leicht verletzt. Ebenfalls wurde die Fahrerin des Fords leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 13 000 Euro. Zur Versorgung der verletzten Personen waren fünf Rettungswagen und drei Notärzte vor Ort.

Karambolage auf A6 am Mittwoch

Erst vor wenigen Tagen hat sich ein schwerer Unfall bei Crailsheim ereignet: Nach einer Karambolage auf der A6 musste die Autobahn am Mittwoch mehrere Stunden lang gesperrt werden.