Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden Beamte der Polizei Dinkelsbühl am frühen Mittwochabend auf die Ortsverbindungsstraße in Richtung Diederstetten gerufen. Dort hatte es sich auf der Straße ein Schwan bequem gemacht. Das Tier konnte auch durch die Polizei nicht dazu bewegt werden, die Fahrbahn zu räumen. Verletzt war das Tier augenscheinlich nicht.

Schwan jetzt in einer Wildvogelauffangstation

Unter Mitarbeit des Bauhofes Dinkelsbühl sowie mehrerer mutiger Verkehrsteilnehmer wurde das Tier schließlich eingefangen und zu einer nahegelegenen Wildvogelauffangstation gebracht.