Bestes Wetter, geradezu beseelte Stimmung unter Ehrenamtlichen und Gästen und kein einziger Ausfall bei 37 Abendveranstaltungen: Die Bilanz der im Sommer über die Bühne gegangenen ersten Saison des Ulmer Zelts seit Pandemiebeginn könnte rosig sein – wären nur mehr Karten verkauft worden. Mitt...