Hey, wer hat da einen Sommer lang über die Hitze und die Dürre geklagt? Bitteschön: Die Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm am Samstag bot acht Grad und so gegen zehn dann kräftigen, hässlichen Regen. Nicht gerade Volksfestbedingungen, ein frostiger Spaß. Nach zwei Corona-Ausgaben und zuletzt, 2021, traum...