Aus dem Tresor holt Helmut Schlaiß seine Leica M Monochrom: eine kleine, schwarze, unscheinbare Kamera – ein technischer Wunderapparat freilich für Schwarzweißfotografie. Ein Porträtbildchen von Franz Kafka hat er aufs Gehäuse geklebt: Um den geht’s jetzt, der steht im Fokus, schon zwei Mal...