Ein lauer Frühlingsabend in Frankfurt am Main, Ende März 1848. Die Stadt zeigt sich festlich geschmückt, im Komödienhaus am heutigen Goetheplatz läuft eine Aufführung von Schillers „Don Carlos“, Jubel im Publikum, als der Marquis von Posa dem spanischen König ins Gewissen redet: „Geben ...